Schlafstörungen durch Eisenmangel?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo sunnivaAA!

Auch ein Mangel an Vitamin D kann zu Schlafstörungen führen. Der Mensch braucht davon wesentlich mehr, als bisher angenommen wurde, was sich aber leider noch nicht bei den Ärzten herumgesprochen hat. Lass diesen Wert mal beim Arzt konrollieren. Sehr informativ ist das kleine Büchlein "Gesund in sieben Tagen" (leider nicht wörtlich zu nehmen!). Auch hier kannst Du Dich gut informieren.

http://www.dge.de/modules.php?name=News&file=article&sid=1193

Baldige Besserung wünscht walesca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlafstörungen sind ein häufiges Symptom bei Eisenmangel. Aber auch chronische Müdigkeit, Nervosität und Konzentrationsstörungen gehören zu den Symptomen, genauso wie körperliche und psychische Erschöpfungszustände, verminderte physische und psychische Belastbarkeit, Herzklopfen, Migräne, Schwindel und Kältegefühl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mal von so einer Lichttherapie gehört. Aufgrund meiner Schlafstörungen habe ich mich eingehend über Therapiemöglichkeiten informiert. Dabei bin ich auf die WBZ GmbH gestoßen, die diese Lichttherapie anbietet: http://www.wbz.at/

Hier stehen auch die anderen Anwendungsgebiete dabei. Vielleicht hilft es Dir ja!

Liebe Grüße, Jutta

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlafstoerungen wurden bei einem Eisenmangel bisher nicht beobachtet, aber Muedigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?