Schlaf und Nerventee wirksam?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Stellst du denn keine Veränderung(en) fest, wenn du diesen Tee trinkst?!? Etwas beruhigend wirken sie - sonst dürften sie sich nicht "Schlaf- und Nerventee" nennen.

Du kannst es aber auch mit Baldrian- oder Johanniskraut- oder Hopfen-Tabletten versuchen. Mir helfen diese sehr gut.

Am Sinnvollsten ist es aber, die Ursache/den Grund für diese Unruhe herauszufinden (und ggf. abzustellen).

Alles Gute DaSu81

Ich habe in meiner Prüfungsphase abends auch immer Schlaf- und Nerventee getrunken und mir hat es auf jeden Fall geholfen. Ich hatte auch den Bad Heilbrunner in Teebeuteln und habe als Abendritual immer 1-2 Tassen getrunken und konnte danach auf jeden Fall besser einschlafen.

Hilft Johanniskraut wirklich?

Da ich zur Zeit viel Stress im Beruf habe, habe ich angefangen, Johanniskraut Tabletten zu nehmen. Ich kann mich nicht wirklich entscheiden, ob sie wirklich eine beruhigende Wirkung haben oder ob das Einbildung ist. Wie sind euere Erfahrungen damit? Hilft Johanniskraut wirklich?

...zur Frage

bachblüten und angststörung

Hallo zusammen

Ich leide seit 2 1/2 Jahren an einer angststörung. Nehme seit dieser zeitcsuch citalopram 20 mg täglich. Nächste Woche Samstag heiratet meine beste Freundin und ich bin trauzeugin. Ich bin heute schon total nervös.

Ich habe seit längerem keine heftige angst Attacke mehr. Hin und wieder leichte aber eigentlich kann ich diese gut wegstecken.

Habe jetzt echt angst vor dem tag.

Hat jemand Erfahrung mit bachblüten? Helfen die?

Würde mich über Erfahrungsberichte freuen.

Viele grüße Ela

...zur Frage

Habt ihr Erfahrung mit Hoggar Night?

In letzter Zeit komme ich manchmal schlecht in den Schlaf. Ich habe mir schon mit Baldrian + Hopfen zu helfen versucht, ohne Erfolg Jetzt bin ich auf ein frei käufliches Präparat namens "Hoggar Night" gestoßen. WIe ist die Wirkung, hat jemand Erfahrung damit?

...zur Frage

Wie kann man einem Kind die Angst vor Zäpfchen nehmen?

Hallo liebe Community, Gestern bin ich bei meinem Bruder gewesen und so gegen 11 Uhr bemerkten wir, dass sein Sohn (4) Fieber und Durchfall, er kennt sich nicht so damit aus und hat denn mich zu Rate gezogen, ich bin dann nach Hause gefahren um Durchfall- und Fieberzäpfchen zu holen. Er Hat mir denn gesagt er hat Wadenwickel ausprobiert, die haben aber nichts gebracht. Außerdem spielten die Messwerte des Ohrenthermometers verrückt, dann habe ich bei ihm das Fieber rektal gemessen, während sein Vater ihn beruhigt hat, er war nicht gerade begeistert das ihm ein Fieberthermometer in den Po gesteckt wird. Er hatte 40 Grad und war grade auf Klo also gab ich ihm erstmal die beiden Zäpfchen, was mit einem Geschrei quittiert wurde. Jetzt brüllt er sofort wenn ihm jemand an den Popo will. Was tun?

...zur Frage

Fake MRT?

Leider habe ich den Link nicht mehr der Seite, aber es war eine für Ärzte gedachte Seite, in der erwähnt wurde, dass man um den Patienten bildgebendes Verfahren anordnen kann ohne jedoch, dass wirklich auf die vermeintliche Krankheit untersucht wird. Also sprich, der Patient wird verarscht. Entschuldigung für die Ausdrucksweise. Ist dies üblich? Ich mache mir etwas Gedanken, weil bei mir den Fuß schubweise kribbelt und bei mir ein MRT gemacht wurde und alles so weit ok ist. Der Neurologe hat aber schon nach ein paar mal Füße abklopfen MS ausgeschlossen und meinte, ich könne schon ins MRT, wenn ich das unbedingt wolle... Kann es also sein, dass bei mir auch ein fake MRT gemacht wurde, weil der Neurologe es ohnehin für Verschwendung hält?

...zur Frage

Welche Musik wirkt beruhigend?

Ist das eigentlich individuell verschieden welche Musik man als beruhigend empfindet, oder gibt es wissenschaftlich belegte Aussagen zu diesem Thema?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?