Schläfe ziehen/schmerz?

2 Antworten

Hallo,das kenne ich auch. Das kann ein Nerv sein,der gereizt ist.

Kann sicher auch mit der Erkältung zusammen hängen.

Viele Grüße Erdplanet

Das kann auch eine Auswirkung der Nebenhölenentzüngung sein. Die kann auch Schwellungen auslösen.

Schmerz im Kieferbereich bis hin zur Schläfe. Plötzlich. Was tun?!

Hallo ihr,

hoffe ich bekomme ein paar Tipps von euch. Bin vor ca. 6 Tagen mit Zahnschmerz rechts oben aufgewacht. Dachte evtl ist mein Zahnfleisch entzündet oder ähnliches. (War nämlich erst vor 4 Monaten beim Zahnarzt für einen Check) War beim Zahnarzt, der hat mir von dem Zahn ein Stück weg poliert. Er hat meine Zähne untersucht und konnte keine einzige Karies / Entzündung feststellen. Ich konnte danach schmerzfrei beißen. Tag darauf waren die Schmerzen im Zahn weg, dafür hatte ich aber tierische Kieferschmerzen, die bis heute noch anhalten. Ich halte es manchmal nicht ohne Ibuprofen aus. Die Schmerzen sind stundenlang spürbar, manchmal aber auch komplett weg. Einen Tag ohne Schmerzen hatte ich aber seitdem ich da aufgewacht bin mit Zahnweh nicht mehr. Die Schmerzen haben sich jetzt verlagert bis in die Schläfe. Knapp am Ohransatz und etwas unterhalb der Schläfe habe ich sehr starke Schmerzen wenn man hindrückt. Weisheitszähne habe ich keine mehr. Hatte allerdings sehr viel Stress in der Arbeit und seit heute auch noch Verspannungen in der Schulter. Hab langsam Panik, dass dieser Schmerz nicht mehr verschwindet. Mein Zahnarzt meinte, dass ich evtl die Zähne presse nachts. Knirschen tu ich auf keinen Fall. Durch das pressen hat der Zahn evtl. dann die Schmerzen entstehen lassen. Wenn es in den Kieferbereich geht solle ich nochmal kommen. Werde ich auch tun,aber die Schmerzen strahlen ja jetzt mehr von der Schläfe aus, oder gehört diese Stelle noch zum Kiefer?

Weiß langsam echt nicht mehr was ich tun soll. Ich massiere an der schmerzhaften Stelle ab und zu. Mund öffnen und dehnen geht ohne Probleme. Auch wenn man dabei beide Seiten abtastet gleichzeitig fühlt sich alles relativ gleich an. Rechts (schmerzhafte Seite) fühlt es sich minimal dicker an. Kann mein Kiefer ausgerenkt sein? Oder kann irgendetwas anderes ausgerenkt sein? Kann man an dieser Stelle eine Entzündung haben? Was kann es sein?

Bin für jeden Tipp dankbar!

...zur Frage

Ich bekomme immer wieder mal einen stechenden Kopfschmerz an der linken Schläfe. Wisst ihr, was das sein könnte und was ich dagegen tun kann?

Hallo,

seid dem 23. Januar habe ich ( 15 Jahre / weiblich ) einen stechenden Kopfschmerz an der linken Schläfe. Natürlich nicht die ganze Zeit, aber immer mal wieder, vielleicht bis zu 7 Mal am Tag, wobei die Dauer immer unterschiedlich ist. Auch der Schmerzgrad wechselt, mal schmerzt es nur ein wenig, dann wiederum etwas mehr. Doch die ganze Zeit ist nur die linke Schläfe betroffen.

Ich bin mir nicht sicher, ob es damit zu tun hat, dass ich an diesem Tag wenig gegessen hatte, viel weniger als sonst. Beim Arzt war ich noch nicht, werde ich aber auf jeden Fall tun, falls es sich nicht bessert.

Wisst ihr was das sein könnte? Habt ihr ähnliche Erfahrungen oder wisst ihr, was ich tun kann, um die Kopfschmerzen in den Griff zu bekommen?

Liebe Grüße, MusicQueen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?