Schizoide Person und Trauer.Ich bin verzweifelt.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ihr trauert. Das ist normal und sogar gesund, denn nur so kann man den Verlust eines geliebten Lebenspartners (auch wenn es "nur" ein Tier war) überwinden.

Lass Deinen Partner wissen, dass Du da bist, gesprächsbereit und mitfühlend. VIelleicht will er aber auch einfach nur in den Arm genommen werden. Oder wirklich seine Ruhe haben. Alles das gehört dazu. Menschen sind in ihrer Trauerbewältigung unterschiedlich.

Ein paar Wochen kann das schon dauern. Und alles, was Du so schreibst gehört dazu und ist ok. Nur wenn es dauerhaft keine Verbesserung der Traurigkeit gibt solltet ihr etwas unternehmen. (Therapeut, oder auch ein neues kleines Kätzchen.)

Bis dahin, weint gemeinsam, redet auch über den "Dicken", über eure Gefühle, den Schmerz und die Traurigkeit, aber auch über die tollen Momente mit ihm. Das hilft und bringt euch einander noch näher.

Hallo, das ist eine schwere Situation.Ist er vielleicht sehr traurig weil du weinst?Vielleicht solltet ihr einen Ausgleich finden,ein neues kleines Kätzchen .Denkt einmal darüber nach.Alles Gute Euch !

InternalError 31.05.2014, 19:04

Ich denke,er ist überschwemmt von der Flut an Gefühlen und weiß glaub ich nicht wie er damit umgehen soll. Wie gesagt,ich habe ihn noch nie so gesehen und ich mache mir große Sorgen. Mir ist das Herz ganz schwer.

Und wie gesagt...Im Moment kann ich mir noch nicht vorstellen,eine neue Katze nach Hause zu holen. Denn sofort sind die schlimmen Bilder da vom Dicken aus den letzten Jahren und seinem Ende gestern.

0

Ich kenne dies und weiss wie es ist, ein liebes Tier, das ja ein Familienmitglied war, an das man sich gewoehnt hat, zu verlieren. Ich besitze vier Hunde, die zwischen 7 und 10 Jahre alt sind, und ich, auch meine Frau, muessen manchmal daran denken, was sein wird, wenn einer von ihnen uns verlassen wird. Fuer dich gibt es da nur eines, ob dein Partner eine schizoide Person ist oder nicht, und auch fuer dich, nach einem neuen Dicken ausschau zu halten. Nur so werdet ihr wieder gluecklich. Besucht doch Mal in eurer Naehe ein Tierheim und sucht euch einen neuen Partner aus, dann seid ihr auch wieder zu dritt.

InternalError 31.05.2014, 18:40

Wenn ich im Moment an einen neuen Dicken denke, kann ich nur daran denken,wie schlimm es sein wird,wenn ich ihn auch gehen lassen muss. Ich hab auch das Gefühl,meinen Dicken einfach zu ersetzen dann...ach keine Ahnung :-(

Vielen Dank für die Anteilnahme.

0
pferdezahn 01.06.2014, 03:28
@InternalError

Eines Tages wirst Du ihn schon ersetzen, und es muss ja auch nicht sofort sein. Nichts ist ewig, und so ein Tierchen wird ebenmal nur etwa 10-15 Jahre alt. Mit einem neuen Dicken werdet ihr auch wieder euren Spass haben.

0

Was möchtest Du wissen?