Schimmel in Wohnung - ausziehen - Putztipps?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo ..,

in der Regel ist die Frage ob nur das Stück angeschimmelt ist aus welchen Gründen auch immer oder ob es von der Wand übergegriffen hat. Ja und wie groß das Problem ist  Das ist aber in der Frage so verschwommen beschrieben...

Natürlich heisst es vom Vermieter sofort dies kommt durch falsches Lüften wenn die Wände betroffen sind! Ein Fachmann könnte aber unter Umständen etwas anderes herausfinden. Das z.B. Kältebrücken vorhanden ist eine Dachrinne undicht ist und dadurch die ganze Wand nass ist udgl...

Wen u.U. schon Schimmel zu sehen ist unter der Tapete hilft nur noch der Fachmann. Jedenfalls wenn die betroffene  Fläche schon fast ein qm umfasst !

Wenn der Schimmel bereits auf den Tapeten zu sehen ist und darunter  weis man als Laie nicht wie weit der Pilz schon ist.

Nun Vermieter nehmen dann schon einmal Chlorreiniger und der Nachmieter sieht dann nach einem halben Jahr die Bescherung. Ja und dann sagt der Vermieter falsch gelüftet.

(ein Beispiel). http://www.gesundheitsamt.bremen.de/info/schimmel

Gruss Stephan

47

Danke für das Sternchen! Gruss Stephan

0

Schimmel in der Wohnung durch falsches Lüften, bzw. durch Lüften wenn die Luftfeuchtigkeit außen mit über 70 % zu hoch ist. 

Beseitigung von Schimmel und muffigem Gestank durch klamme Gegenstände.

Besorge dir::

ein Außenhygrometer (Luftfeuchtigkeitsmesser)

soviel 1 bis 2 KG Entfeuchtungsbehälter, wie sich Zimmer in deiner Wohnung befinden.

1 Flasche Danklorix (Chlorkreiniger) oder ähnliches 

Befestige das Hygrometer gut sichtbar, aber möglichst im Schatten auf der Fensterbank.

Stelle in jedes Zimmer ein Entfeuchtungsbehälter mit dem dazugehörigen Entfeuchtungspulver auf, z.B. auf einen Schrank.

Lüfte deine Wohnung durch Öffnung aller Fenster, WENN das Hygrometer eine Luftfeuchtigkeit UNTER 65 % anzeigt.

Warte ca. 1 Woche, nachdem du überall Entfeuchtungsbehälter aufgestellt hast.

Gibt ca. 1/4 des Chlorreinigers in einen 5 Liter Eimer und wische damit den Schimmel an Tapeten, Schränke etc. ab.

Teste zuvor an einer kleinen Stelle, ob durch den Chlorreiniger keine Beschädigung an den zu reinigenden Stellen erfolgt.

Weißen Tapeten und sonstige helle Flächen, an denen unter Umständen Schmierflecken durch feuchtes Abwischen mit dem Chlorreiniger entstehen, solltest du NUR mit einer Sprühflasche leicht einnebeln, OHNE diese Fläche abzuwischen, ggf. mehrmals wiederholen.

Achtest du darauf, dass sich in deiner Wohnung zukünftig nicht mehr als max. 70 % Luftfeuchtigkeit befindet (Schimmelgrenze), so bleibt deine Wohnung frei von Schimmel.

Gruß TA

p.s.

oben erwähntes Entfeuchtungspulver, entfeuchtet in Etwa 1 Liter Wasser je ! KG Pulver.

In der Regel ist 1 KG Pulver ausreichend für einen Raum mit ca. 25 qm zu entfeuchten.

Ist das Zimmer größer, sollten mehrere Entfeuchtungsbehälter an verschiedenen Plätzen aufgestellt werden, ansonsten erhöhen mehrere Behälter natürlich den Entfeuchtungsvorgang.

Wird dir das Entfeuchtungspulver zu teuer, so schau dich im Internet um, dort findest du dieses auch als 25 KG Sack für rund 20,- €.

Der Inhalt des Sackes, sollte auch bei der feuchtesten Wohnung mindestens für 1 Jahr ausreichen.

   

.

47

Wenn die Feuchtigkeit von aussen kommt erreicht man in dem Fall gar nichts! Man sollte schon vorher die Ursache abklären. Diese ist nicht immer falsches lüften.

Sondern auch schon einmal ein undichtes Dach oder eine kaputte Regenrinne !

0

Wie Schimmelsporen im Kühlschrank restlos entfernen?

Habe schon geschrieben, dass in meinem Kühlschrank ein Joghurt wochenlang vor sich hingeschimmelt hat. Jetzt frag ich mich wie ich die Sporen vollständig entfernen kann. Geht das nur mit einem Schimmelspray?? Aber das ist doch auch wieder ungesund wenn dann der ganze Kühlschrank nach dem Schimmelspray riecht, das sind ja auch ganz schöne Chemiekeulen? Gibt es irgendwas mit dem das dann wiederum neutralisieren könnte?..Habt ihr Tipps für mich??

...zur Frage

Wie kann man Schimmelbefall in einer Wohnung feststellen? Bzw. eine Erkrankung deswegen?

Ich war neulich wieder bei einer Bekannten von mir zu Besuch, die seit knapp einem Jahr in einer zwar schönen, aber ständig irgendwie klammen Altbauwohnung lebt. Sie selbst sagt, sie würde nichts merken, aber wenn ich zu ihr komme, dann riecht die Wohnung (obwohl sie gut geheizt ist) immer irgendwie leicht modrig-feucht. Da meine Bekannte jetzt auch irgendwie ständig krank ist (Husten, Schnupfen), habe ich die Vermutung geäußert, dass die Wohnung evt. durch Schimmel belastet ist. Man kann allerdings nichts sehen (an den Wänden, die sind vor einem Jahr, als sie eingezogen ist, frisch renoviert worden).

Kann man das irgendwie messen? Bzw. gibt es eine Methode zu erkennen, ob die ständigen "Erkältungen" meiner Bekannten eventuell durch Schimmelsporen ausgelöst werden? Kann man so etwas z.B. im Blut feststellen?

...zur Frage

Notunterkunft bei Schimmel

Hallo Zusammen, Mein Freund und ich leben in einer Schimmelwohnung die uns gesundheitlich schon beeinträchtigt! Atemprobleme, Husten, Kopfschmerzen, Schlafstörungen usw... Wir gelten als Bedarfgemeinschaft. Eine neue Wohnung wird erst zum 1.10 frei, kann das Arbeitsamt in diesem Fall Notunterkünfte bezahlen? Oder ist es Sache des Vermieters? Es ist auf jeden Fall nicht tragbar hier bist zum 1.10 zu bleiben, wisst ihr wie man sich da sonst noch Hilfe holen kann?

lg Laila

...zur Frage

Schimmelsporen auf Haut?

Hallo, wenn man durch einen Flur wo schimmliges liegt durch geht und die Haut nass ist, bzw. z.b. die Arme, setzen sich dann die Sporen auf die Haut ab bei dieser kurzen Zeit? Bitte um ernst gemeinte Antworten! Danke

...zur Frage

Wie schädlich ist Schimmel in der Wohnung?

Eine Freundin sucht eine neue Wohnung, weil ihre alte Wohnung total feucht und mit Schimmel befallen ist. Sie hat den Schimmel erst spät gemerkt, weil er sich hinter ihrem Bett hochgezogen hat. Sie hat also mehrere Wochen neben einer schimmeligen Wand geschlafen. Jetzt macht sie sich natürlich grpße Sorgen. Wie gefährlich ist Schimmel in der Wohnung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?