Schildrüse? Hausarzt / Endokrinologe?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Beides ist möglich.

Wenn Sie die Tablette einnehmen, dann wird der TSH-Wert in 4 Wochen absinken, aber wenn die Ursache der TSH-Erhöhung eine Thyreoiditis ist, dann kann man die auch in 4 Wochen noch diagnostizieren (Ultraschall und Autoantikörper). Wenn Sie die Tablette nicht nehmen, kann es sein, dass der Wert noch weiter ansteigt. Das ist dann aber auch keine Katastrophe. Dass sich in 4 Wochen eine manifeste Hypothyreose einstellt, die Ihnen Beschwerden macht, ist eher unwahrscheinlich.

Generell ist die Überlegung des Hausarztes in Ordnung. Eine (latente) Hypothyreose sollte man bei jungen Leuten frühzeitig therapieren, um Folgeerkrankungen zu vermeiden. Auf 4 Wochen kommt es dabei aber nicht an.

Was möchtest Du wissen?