Schilddrüsenwerte neuerster stand.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast du den Befund schriftlich auf einem Laborbogen, da stehen die Normwerte drauf. Musst nur mal nachsehen

Ansonsten gibt es Google: http://www.gofeminin.de/gesund-leben/blutwerte-d51703c597135.html

Frebel95michael 23.03.2014, 12:54

bei mir sind die normwerte viel höher. tsh - 6 aber es gibt immer neuere Werte und keine richtige "norm" manche gehen beim tsh sogar bis 10 ich hab 3,5 und bei deiner tabelle steht bis 2.5 ist noch normal. bei mir gehn die werte von tsh bis 6 alte werte von 2000 und da sollte es neue geben. aber die Ärzte sind nicht verpflichtet die anzunehmen machen sich trozallem strafbar einer falschdiagnose. weil der Patient arbeitsunfähig werten kann. deswegen will ich die werte von 2013 oder 2014 tsh sollte optimal bei 1 sein bei ft3 und ft4 weiss ichs nicht mfg

0
babs1 23.03.2014, 13:17
@Frebel95michael

Also ich habe die Schiddrüse ganz raus, meine Werte sind tsh 2,62 ft3 2,60, ft4 154 und die sind sehr gut, aber jedes Labor hat seine eigene Werte

1
Frebel95michael 23.03.2014, 13:39
@babs1

deine werte sind eh ok nur das tsh leivht erhöht sollte bei max. 2,5 liegen mfg

1
babs1 23.03.2014, 13:48
@Frebel95michael

Laut meiner Tabelle kann der bis 6 hoch gehen, deswegen liege ich sehr gut im Rennen ;-)

1

Evtl. als kleine Ergänzung da Gerald F und Mahut schon alles ...

  • TSH 0,27–2,5 mU/l

  • T3: frei (fT3) Kinder 4–30 Tage: 2–5,2 pg/ml Kinder 2–12 Monate: 1,5–6,4 pg/ml Kinder 2–6 Jahre: 2–6,2 pg/ml Kinder 7–11 Jahre: 2,7–5,2 pg/ml Jugendliche 12–18 Jahre: 2,3–5 pg/ml ab 19 Jahre: 2–4,4 pg/ml T3: gesamt 0,8–2 ng/ml

  • T4: frei (fT4) Kinder 1–2 Tage: 16–38 pg/ml Kinder 3–30 Tage: 15–30 pg/ml Kinder 2–12 Monate: 11–18 pg/ml Kinder 2–13 Jahre: 9–17 pg/ml Jugendliche 14–18 Jahre: 9–18 pg/ml ab 19 Jahre: 8–18 pg/ml T4: gesamt 5,1–14,1 ng/

  • TRAK-Antikörper 9 – 14 U/l

  • TPO-Antikörper 100 – 200 U/l

Quelle http://www.onmeda.de/behandlung/schilddruesenwerte.html

Der obere TSH-Grenzwert für Erwachsene ist jetzt 2,5 mU/l. Früher war er 4,0 mU/l. Für Kinder und Jugendliche gelten deutlich höhere Werte. Es gibt keine nationale oder europäische Leitlinie der Endokrinologen, in der dieser Wert (2,5 mU/l) verbindlich festgeschrieben ist. Die Absenkung des Wertes im Jahre 2003 geht auf eine amerikanische Initiative der Labormediziner zurück.. Im Ergebnis verwenden leider noch viele Labore und Ärzte den alten Referenzbereich.

Bei den Hormonwerten ist es unübersichtlich, da es verschiedene Einheiten gibt und die Hormone als gesamte Hormonmenge im Plasma (also zusätzlich auch die gebundene Form) oder als "freie" Hormone gemessen werden können. Empfohlen ist nur noch die Messung der freien Hormone.

Erwachsene: freies T4 fT4): 0,8-1,8 ng/dl oder 10-23 pmol/l

Erwachsene: freies T3 (fT3): 3,5-8,0 ng/l oder 5,4-12,3 pmol/l

Erwachsene: TSH: 0,3-2,5 mU/l

Frebel95michael 23.03.2014, 13:37

also kann ich ohne Bedenken mit einem wehrt von 3,6 beim tsh l theroxyn tabletten 25 microgramm nehmen ? vielen dank für die Antwort. mfg FrebelMichael

0
Frebel95michael 23.03.2014, 13:46
@Frebel95michael

Der arzt sagte alles ok aber der hat 10 sek drauf geguckt. Schilddrüsenwerte FT 3 4.03 pg/ml 2.56 - 5.01 FT 4 1.04 ng/ml 0.98 - 1.63

Hypophysenhormome TSH 3.14 uU/ml 0.51 - 4.30 0.3 - 4.0 euthyreot 0.1 - 0.3 euthyreot oder supprimiert TSH Test angezeigt < 0.1 sicher supprimiert

Auto Antikörper Thyreoglobulin Auto AK 11 IU/ml <115 Schilddrüsenperoxid Auto Ak 9 IU/ml < 34 TSH Rezeptoren Auto AK < 0.3 IU/l (ist der wehrt zu niedrig ? )

< 1.5 negativ 1.5 - 2.0 grenzwertig > 2.0 positiv

0

Was möchtest Du wissen?