schilddrüsenunterfunktion....werte

1 Antwort

Hallo, der CRP-Wert zeigt an, ob eine Entzündung vorliegt. Das hat mit Deiner Schilddrüsenunterfunktion überhaupt nichts zu tun. Alle anderen Werte sind lediglich grenzwertig hoch, ich sehe da kein Problem. Wenn das Creatinin leicht erhöht ist, kann es sein, dass Du nicht genug trinkst und evtl. eine leichte Blaseninfektion hast. Hier ein Link zum CRP-Wert

http://www.apotheken-umschau.de/laborwerte/crp

Bei einer Ultraschalluntersuchung der Schilddrüsenlappen sieht der Arzt, ob diese vergrößert sind, sich ein Knoten gebildet hat oder sie stark verkeinert sind. Wenn Du zum Internisten gehst, frage ihn nach den Zusammenhängen bezügl. Blutbild. Ich kann nicht beurteilen, auf welche Erkrankung ein relativ erhöhter CRP-Wert und ein schwankender GPT (ist einer der Leberwerte ) hinweisen könnte. lg Gerda

Was möchtest Du wissen?