Schilddrüsenunterfunktion Tabletten erhöhen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Offensichtlich nutzt der Arzt hier immer noch der veralteten TSH-Referenzwerte... 
Lässt sich der Arzt nicht weiterbilden so bleibt dem Patienten der Weg den Arztwechsel vorzunehmen, bzw. einen spezialisierten Endokrinologen aufzusuchen.
Gleichzeitig ist es sinnvoll auch selbst was für die Schilddrüse zu tun: Mit einer Unterfunktion solltest Du vor allem auf glutenfreie Ernährung achten. Gluten ist leider in ganz vielen Fertigprodukten versteckt, sodass auch auf Fertignahrung am besten zu verzichten ist. Getreide und deren Erzeugnisse ebenso stark reduzieren oder am besten ganz meiden, stattdessen mehr hochwertige Nahrung aus Fetten/Ölen/Proteinen/Gemüse. Verarbeitete Industrienahrung solltest Du meiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 75mg wäre sie nach wenigen Tagen in der manifesten Überfunktion....

...Sie meinen natürlich µg.

Ist theoretisch richtig. Wenn Sie die Dosis steigern, rutscht der TSH nach unten. Das System ist relativ träge und es dauert Wochen, bis sich der TSH auf einen neuen Wert eingepegelt hat. Es ist auch korrekt, dass der Zielbereich niedriger ist als 4.0 mU/l, wobei man Werte zwischen 1 und 2 mU/l auch gut tolerieren kann. Es sei denn, Sie sind bereits deutlich älter, dann gehen Werte > 4mU/l sogar auch noch in Ordnung.

Ich würde es trotzdem nicht ohne Absprache mit dem verordnenden Arzt machen. Das fängt ja schon damit an, dass es schwierig ist 100µg zu dosieren wenn man nur 75µg Tabletten zur Verfügung hat. Und irgendjemand muss dann ja auch den TSH Wert kontrollieren.

Wenn er nicht mit Ihrem Vorschlag einverstanden ist, dann können Sie sich ja immer noch an einen anderen Arzt wenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Alex,

die Indikation für eine Dosisänderung Ihrer Schilddrüsenmedikation sollte der behandelnde Arzt stellen.

Liebe Grüße

Medicus92

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Alex0311 27.05.2016, 05:43

und was kann ich machen wenn der Arzt die nicht verändert,bin mit dem  Wert nich zufrieden, soll in einem halben jahr nochmal hin.



1
AlmaHoppe 27.05.2016, 10:41
@Alex0311

@Medicus92 hat vollkommen recht ! Ohne ärztlichen Zuspruch sollte nichts eigenständig verändert werden !!! Wenn Du nicht zufrieden bist suche einen neuen Arzt auf und hole Dir dort eine Beurteilung !

LG AH

2

Was möchtest Du wissen?