Frage von deelbar, 124

Schilddrüsenunterfunktion bei TSH-Wert 3,8?

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zu den Werten bei einer Schilddrüsenunterfunktion. Meine Blutergebnisse lauten wie folgt: TSH-basal 3,8 freies T3 3,20 freies T4 13,18. Laut Labor sollte bei Symptomen (die ich habe, sehr erheblich sogar) eine latenten Schilddrüsenunterfunktion in Betracht kommen. Der TSH Norm-Wert liegt bei diesem Labor 0,27 - 4,20, wobei 2,5 - 4,2 als Warnbereich gelten.

Egal welchen Arzt ich nun frage, ob Hausarzt oder Bekannte, die ebenfalls Ärzte sind, wird gesagt, dass ich nicht unter einer Schilddrüsenunterfunktion leide. Beim Endokrinologen war ich noch nicht, da ich bis jetzt keinen Termin erhalten habe. Überall herrscht Aufnahmestopp von Neupatienten.

Das komische ist jedoch, dass bei einem anderen Arzt am selben Tag Blut abgenommen wurde, die Werte aber ganz andere sind. Der TSH-basal liegt dort bei 2,13, das freie T3 bei 2,86 und das freie T4 bei 14,13. Bei diesen Ergebnissen liegen auch TRAK (-1,75) und TPO ist es glaube ich, man erkennt lediglich TP auf dem Ausdruck (-34).

Ich bin wirklich verzweifelt, weil ich nicht weiterkomme. Sollte ich mich bei der Suche nach einem Termin beim Endokrinologen weiter bemühen oder macht es tatsächlich keinen Sinn, weil die Blutwerte keine Schilddrüsenunterfunktion darstellen?

Danke im Voraus!

Antwort
von Tigerkater, 53

Es hätte wirklich Sinn gemacht, Du hättest in den Vordergrund Deiner Frage Deine augenblicklichen Beschwerden gestellt !!!

Die sind nämlich viel wichtiger für eine Diagnosestellung als diese " Zahlenspielerei " !!!

Kommentar von deelbar ,

Erst einmal danke für die Antwort. Ich habe die Laborergebnisse angegeben, da in allen anderen Beiträgen darum gebeten wurde! Meine Symptome sind extreme Müdigkeit, Druckgefühl im Halsbereich, extremer Haarausfall, fahle und gelbliche Gesichtsfarbe, teilweise kribbeln in den Händen, Übelkeit. 

Kommentar von Tigerkater ,

Das sind die typischen Symptome einer Hypothyreose ! 

Dann hast Du Bekannte, die keine guten Ärzte sind.

Ich kann Dir per Mail leider kein Rezept über L-Thyroxin ausstellen, welches Du dringend einnehmen solltest.

So musst Du bist zum Termin beim Endokrinologen warten.

Kommentar von deelbar ,

Viele lieben Dank! Es sind eben Hausärzte 😉 Werde Montag sofort einen Termin vereinbaren.

Kommentar von deelbar ,

In welcher Stadt praktizierst du denn? Vielleicht hab ich ja mal Glück und du bist in der Nähe.

Kommentar von Tigerkater ,

Die Antwort findest Du in meinem Profil !!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten