Schilddrüsen-Überfunktion?

2 Antworten

Hallo Jazz1201,

wir sind durch unsere Hormone. Wenn wir jung sind ist unser Sexual- Hormonspiegel udgl. . hoch. Als Teeny kann man schon einmal etwas mehr essen als z.B. ein 40 Jähriger. weil der Grundumsatz höher ist. Nun Wachstum eher Sport begeistert udgl... Allerdings habe ich keine Ahnung ob Du w/m 16J. oder deutlich älter.

Die Überfunktion dauert nicht ewig sie kann in eine Unterfunktion übergehen ...Dann bekommst Du ein Medikament L Thyroxin. Dann müsstest Du aufpassen mit dem Gewicht!

VG Stephan

Müdigkeit und Einschlafstörungen

Hallo, ich leide seit etwa 4 Monaten unter Einschlafstörungen. Gehe zwar todmüde ins Bett, schlafe aber nicht ein und nach 10-15 Minuten bin ich auch nicht mehr wirklich müde sondern mir geht quasi der Tag nochmal durch den Kopf etc. Braucht dann ewig bis ich eingeschlafen bin. Woran kann das liegen? Und was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Schilddrüse komplett mit Radiojodtherapie entfernen lassen?

Hallo zusammen,

in wenigen Tagen soll ich eine Radiojodtherapie machen. Ich leide schon seit mehreren Jahren unter einer Überfunktion mit Morbus Basedow. Ich habe immer wieder Carbimazol genommen damit meine Schilddrüse "gedrosselt" wird. Wenn die Werte besser waren und ich die Medikamente absetzen durfte entwickelte sich aber immer wieder eine Überfunktion. Meine Schilddrüse ist etwas vergrößert, habe aber keine Konten oder ähnliches. Jetzt wurde mir eine RJT vorgeschlagen und man möchte mir direkt eine hohe Dosis geben, damit die Schilddrüse komplett zerstört wird. Das bedeutet ich würde in eine Unterfunktion kommen und danach mein lebenslang Schilddrüsenhormone nehmen müssen. Das ist genau das was mir Angst macht. Soweit ich aber weiß, kann man aber auch erstmal eine RJT mit einer niedrigen Dosis machen so das die Schilddrüse nicht ganz zerstört wird und die Chance da ist, dass die Überfunktion dauerhaft verschwindet und ich keine Medikamente mehr nehmen muss. Der Arzt in der Klinik meinte, dass man dies nicht mehr tut, da die Überfunktion in vielen Fällen wieder zurückkehren wird und ich dann eine weitere RJT durchführen müsste. Soll ich mich lieber in einer anderen Klinik informieren, die mir nicht gleich die ganze Schilddrüse entfernen möchte? Es könnte ja sein, dass es garnicht nötig ist gleich die ganze Schilddrüse zu zerstören. Bin total verzweifelt.

...zur Frage

Hausmittel zum besseren Durchschlafen gesucht?

Ich habe seit ein paar Wochen Probleme mit dem Durchschlafen. Weiß nicht so recht woher das kommen mag. Ich habe es schon mit lesen, einfachem Kräutetee und Lavendeldurft versucht. Was kann man noch probieren? Könnte vielleicht auch ein neue Matratze helfen?

...zur Frage

Kleine Schilddrüse - Hashimoto?

Hallo zusammen Ich war gestern bei meinem HNO Arzt, eigentlich nicht wegen der Schilddrüse. Er hat bei einem Ultraschall dann aber gesehen, dass die linke Seite meiner Schilddrüse stark verkleinert ist, er meinte kleiner als bei seiner kleinen Tochter "fast nicht mehr vorhanden". Na super. die rechte Seite würde wohl ganz normal aussehen.

Er meint wenn die Blutwerte okay sind dann brauch ich mir keine Gedanken zu machen. Ich habe einen Termin bei meinem Hausarzt für Donnerstag, würde aber vorher schon gerne bescheid wissen, denn meistens kommt von ihm nicht viel wenn man ihn nicht direkt mit genauen Vermutungen konfrontiert. Beim googeln stößt man sofort auf Hashimoto, und dass das sehr wahrscheinlich ist bei einer kleinen Schilddrüse.

Ich habe hier noch alte Werte von Bluttests liegen: TSH basal lag am 29.11.2016 bei 1.7 mlU/l

dann steht dort noch was von Mikros. Schilddrüsen-Ak (TPO) lag am 13.04.2016 bei 9 kU/l

vielleicht kann ja jemand was damit anfangen und mir weiter helfen, da ich mir Sorgen machen.

vielen Dank

...zur Frage

Organbezogene Schlafstörungen

Hallo, vor einiger Zeit hat hier einer unserer User einen Beitrag geschrieben, wo aufgelistet wurde, bei welchen organischen Ursachen Schlafstörungen zu bestimmten Zeiten zuzuordnen sind. Leider finde ich diesen Beitrag nicht mehr - vielleicht liest derjenige heute diese Frage und ist so nett und stellt diesen Link noch mal rein. Auch Googeln hat mich nicht weitergebracht. Seit zwei Wochen wache ich jeden Morgen um 05.00 h auf und ich kann nicht mehr einschlafen - dieser Schlafmangel schafft mich ein bißchen. Für Antworten bedanke ich mich im voraus. Liebe Grüße Gerda

...zur Frage

Tabletten Pause nach künstlich hervorgerufener Schilddrüsenüberfunktion - welcher Arzt hat recht?

Hallo , ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion und hab sonst immer l-thyrox jod hexal 50/150 genommen , vor 6 monaten bin ich dann zur Kontrolle , daraufhin hat man mir aufeinmal l-thyroxin 175 gegeben , 1 woche später gings mir total schlecht, hab dein meinem arzt bescheid gesagt der dann meinte ich solle wieder die ersten tabletten nehmen , hab dann aber als Rezept l-thyroxin 150 bekommen , hab extra bei der Apotheke gefragt ob das die gleichen sind ( wie l'thyrox jod hexal 50/150) ja es sei nur eine andere Verpackung ,nach 2 monaten mit den Tabletten gings mir wieder so schlecht das ich letzten freitag im Krankenhaus war wo raus kam das ich eine künstlich hervorgerufene Überfunktion hab ( hatte hohe schilddrüsen werte ) dann hab ich die tabletten weggelassen und bin am Montag zum hausarzt die mir dann die l- thyrox jod hexal 50/150 gegeben hat .. sie meinte ich kann die ein tag später wieder anfangen zu nehmen , ein anderer Arzt meinte aber ich müsse mind, 2 wochen pause machen das die werte sich normalisieren . Was soll ich tun ???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?