Schilddrüse wer kennt sich gut aus?

2 Antworten

Die Werte sind im Normbereich; es fällt nur auf, dass sich das T3 im oberen und das T4 im unteren Normbereich befindet.

Du hast nicht dazu geschrieben, ob und welche Medikamente Du nimmst bzw. ob bei Dir schon ein Schilddrüsenproblem bekannt ist.

Nein beides noch rer Fall füjl mich nur immer extrem schlapp und habe ein Druck im hunterkopf

0
@Rain1994

Auf keinen Fall kommt es von der Schilddrüse. Ein einfaches Schmerzmittel wie Mexalen beseitigt den Druck im Hinterkopf nicht?

0
@Doshinkan

Nein, es ist meist morgens mit extremer schwäche Wahrnehmungsstörungen, harte Muskeln im Nacken .

0
@Rain1994

Von der Schilddrüse jedenfalls ist das nicht. Offenbar schläfst Du sehr schlecht.

Oft kommen solche Verspannungen im Nacken von einseitigen Belastungen untertags, zB Heben oder Tragen, oder Arbeiten am Computer. Du kannst Voltarengel am Nacken und Haaransatz einmassieren.

Vielleicht hilft es Dir auch, wenn Du Dir ein medizinisches Kissen besorgst ( Ich habe die gleichen Probleme und schwöre auf Kissen mit Dinkel- oder Hirsefüllung, die sich den Kopf anpassen und ihn trotzdem fest stützen, sonst wache ich mit Nackenverspannungen auf!)

2
@Doshinkan

Ich danke dir für dein Interesse mir zu helfen, ich verstehe das nicht was mit mir los ist, dieser druck ich glaube das sind die Muskeln oder so zieht sich vom Nacken bis in die Nase Ober , Unterkiefer. Egal wie ich es dehne es wird nicht besser. Ich war bereits beim osteopathen und orthopäde keiner kann mir helfen irgendwie . es fühlt sich morgens so an als wär mein Kopf total ohne sauerstoff oder blut.

1
@Rain1994

Sport ist da sehr empfehlenswert!

Was mir persönlich auch sehr geholfen hat, war regelmäßiges Krafttraining von Rücken und Bauchmuskeln

0

Ist mir nicht klar, wie man diesen Befund anders interpretieren kann, als dass es sich bei allen 3 Parametern um eine Messung im Referenzbereich handelt.

Ja, Schilddrüsenwerte OK!

Was möchtest Du wissen?