Schilddrüse TSH-Wert von 0,12 i.O. - OP ja oder nein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

der tshwert ist so niedrig, das ist normalerweise ein anzeichen für eine überfunktion. eine üf kann schon mal die syptome machen, herzrasen, unruhe usw. warst du schon mal bei einem endokrinologen? ich habe eine radiojodtherapie hinter mir und bin froh das ich es habe machen lassen, auch wenn die einstellung sehr lange gedauert hat. ich bin viel ruhiger geworden. hier ist ein forum, das mir sehr gut in der zeit geholfen hat. es ist dort oft eine ärtin on, die selber schildiprobleme hat. http://www.ht-mb.de/forum/ dort kannst du auch deine werte eintragen, da sind experten die sie dir beantworten

Die Symptome kommen nicht von dem niedrigen TSH-Wert, sondern - wenn sie überhaupt von der SD kommen - allenfalls von einer Überfunktion, die einen niedrigen TSH-Wert zur Folge hat. Andererseits sind T3 und T4 gut eingesetllt. Der heiße Knoten kann ja vorerst überwacht werden. Falls er größer werden sollte, wäre eine Radio-Jod-Therapie immer noch eine Option vor einer OP.

L-Thyroxin wird bei einer Unterfunktion der Schilddrüse eingesetzt.Du hast aber offensichtlich eine ÜF.TSH:0,12 ist zu niedrig.Natürlich kommen da auch deine Symptome her,typisch für die ÜF. Heiße Knoten können halt unkontrolliert Hormone produzieren die dich in ein Auf und Ab bringen können.Ich an deiner Stelle würde mir ernsthaft eine OP oder Radio-Jod-Therapie überlegen.Ich bin aus diesem Grund selbst operiert,und mir geht es so gut wie nie zuvor.Die Einstellung klappte wunderbar und meine Probleme waren wie weggeblasen.

Was möchtest Du wissen?