Schilddrüse TSH - Werte

1 Antwort

Nebenschilddrüsenwerte und andere Medikamente überprüfen! Evtl. in Absprache mit Arzt Thyroxin-Dosis erhöhen.

Normwerte von Ferritin- und TSH-Blutproben

Hallo Ich habe vor kurzem im Rahmen meiner Therapie (wegen Panikattacken) die Aufgabe bekommen nochmal meine Blutwerte überprüfen zu lassen (insbesondere den Ferritin-Wert und die Schilddrüse), weil meine Therapeutin ausschließen will dass meine körperlichen Symptome daher rühren. Die Arzthelferin hat mir gesagt, dass alle Werte top sind und ich habe sie ausdrucken lassen, damit meine Therapeutin nochmal drüber gucken kann. Dabei bin ich stuzig geworden, weil die Normwerte für beide Blutwerte von den allgemeinen Normwerten abweichen. Ich bin jetzt leicht verunsichert und wollte fragen, ob jemand eigene Erfahrungen mit ähnlichen Werten hatte. Ich weiß selber, dass meine Panikattacken nicht von diesen Werten abhängen, darum geht es mir auch gar nicht. Aber ich wäre zumindest glücklich, wenn es mir körperlich ein wenig besser gehen würde, damit ich mehr Kraft habe gegen meine Probleme anzugehen. Darum einmal meine Werte, die Labornormen und die "allgemeinen" Normen im Vergleich:

Ferritin-Wert: Blutwert: 9,4 ng/ml Labornormwert: 9,0 - 140 ng/ml allgemein: 50 - 200 ng/ml (bzw. <10 ng/ml gilt oft als vollständig entleerter Eisenspeicher)

Hämolobin-Wert: Blutwert: 13,3 g/dl Labornormwert: 11,5 - 16,0 g/dl allgemein: 12-16 g/dl (also vollkommen normal)

TSH-Wert: Blutwert: 2,64 mU/l Labornormwert: 0,27 -4,20 mU/l allgemein: 0,3 - 2,5 mU/l

Bei der Schilddrüse muss man dazu sagen, dass ich ausdrücklich den Auftrag hatte meine Schilddrüse gründlich (also TSH, f3, f4 und so weiter) untersuchen zu lassen, weil ich familiär vorbelastet bin. Mein Arzt hat dies allerdings ignoriert, weshalb ich wohl oder übel zu einem Facharzt muss. Trotzdem würde ich gerne wissen, ob einige körperliche Symptome (z.B. Kopfschmerzen, Muskelzuckungen, ständige Müdigkeit) von meinem Ferritin-Wert kommen könnten?

...zur Frage

Ich habe viele Symptome einer Schilddrüsenunterfunktion. Meine Ärztin sagt, dass die Werte super sind. TSH 2,12 mU/ml ft3 2,81 ng/l ft4 12,35 ng/l - stimmt es?

Was meint Ihr zu den Werten?

Sind die Werte wirklich in Ordnung? Liegen die Referenzbereiche aktuell immer noch so? Ich hatte gelesen,dass der TSH Referenzbereich aktuell angepasst wurde auf Obergrenze 2,2. Meine Symptome passen auf eine Unterfunktion. Ich kann nicht glauben,dass die Werte ok sind.

...zur Frage

Wie kann ich Schildrüsenwerte (TSH und FT4) mit unterschiedlichen Einheiten umrechnen und vergleichen (z.B. mlU/l in ulU/ml)?

Ich möchte gerne TSH BASAL umrechnen!

Habe zwei Messungen.

  1. in uIU/ml
  2. in mlU/l Wert: 3.51 mlU/l = ? uIU/mL

Ausserdem FT4: 1. pmol/l 2. ng/dL Wert: 13,8 pmol/l = ? ng/dL 3.51 mlU/l = ?

Danke!

...zur Frage

Blutwerte. Kann sich das mal jemand ansehen der sich auskennt? (Schilddrüse, Testosteron, Eisen)

Hallo. Die folgenden 3 Werte sind die Schilddrüse, oder? Ist da wirklich alles ok?

TSH basal LIA, Messwert 4.00, Richtwert 0.27 - 4.2 Freies T3 LIA, Messwert 4,23 pg/ml 2.0 - 4.4 Freies T4 LIA, Messwert 1.26 ng/dl 0.90 -2.00

Sonst wurde noch folgendes gemessen:

Gamma-GT, Messwert 22 U/l bis 60 GPT (ALAT), Messwert 21 U/l bis 50 Lipase, Messwert 26 U/l bis 60

Kann mir jemand erklären was das alles ist? Eisen? Testosteron?

Danke

...zur Frage

Kann mir jemand die Schildrüsenwerte erklären ,verstehe die werte nicht?

habe heute meine werte bekommen..arzt hat mich nach hause geshickt und gesagt,dass alles normal sei. dabei sehe ich ja dass TSH-Werte und FT Werte erhöht sind..nun was habe ich jetzt? TSH Basal 4.22+ uU/ml referenzbereich: 0.30-4.20 FT4 1.4 ng/dl Referenzbereich : 0.9-1.7 FT3 4.5+ pg/ml Referenzbereich 2.0-4.4

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?