Schilddrüse- keine vorhanden- keine Tabletten nehmen- was passiert dann auf dauer?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, also das sollte er nun wirklich nicht auf die leichte Schulter nehmen. Schilddrüsenhormone sind doch lebenswichtig! Und wenn er keine eigene Schilddrüse mehr hat die Schilddrüsenhormone produziert, ist er doch darauf angewiesen, dass er Schilddrüsenhormone in Form von Medikamenten zu sich nimmt. Tut er das nicht, rutscht er in eine Schilddrüsenunterfunktion. Diese kann sich auf vielfältigste Weise äußern. Symptome siehe z.B. hier http://www.schilddruesenguide.de/sd_krankheitssymptome.html Fängt er bei diesen Beschwerden dann wieder an seine Tabletten zu nehmen, bilden sich die Beschwerden zurück und alles ist gut. Aber wenn nicht, dann kann es sogar zu einem lebensbedrohlichen Zustand kommen. Hypothyreotes Koma heisst das glaube ich. ISt er denn nicht in ärztlicher Behandlung? Libe Grüße TheaSun

Hallo. Ich danke euch für eure Antworten. Sie waren sehr hilfreich und vielleicht kann ich ihn damit überzeugen sie endlich wieder zunehmen. Um die Frage von TheaSun zu beantworten, er is eigentlich in ärztlicher Behandlung , ich habe mal mitbekommen das er sein Arzt in dieser Hinsicht anlügt und sagt das er sie nimmt. Er geht nicht oft zum Arzt weil er da keine Lust drauf hat, wie zu allem grad. Ich hoffe das er zur Einsicht kommt, immerhin sollt er gesund bleiben schon wegen unserem Kind.

Ich danke euch... Liebe Grüße pueppchen211

Na seine Gesundheit geht dahin...:) Eben dieses was du geschildert hast, passiert dann. Müdigkeit, Lustlosigkeit, Gewichtszunahme. Im Endeffekt läuft der Metabolismus deines Freundes ohne die orale Substitution von "Schilddrüsenhormonen" eine Runde langsamer. Die körperliche u.geistige Tätigkeit / Fähigkeit nimmt ab. Desweiteren kann es auch im Bereich des Zuckerstoffwechsels auf lange Sicht zu Störungen führen.

Was möchtest Du wissen?