Schienbein schmerzen gehen nicht mehr weg?

2 Antworten

Ich kenne Schienenbeinschmerzen und vor allem Krämpfe. Da werden die Schmerzen bei jeder Bewegung stärker.

Ich hatte das letzte Mal im Urlaub vor paar Jahren den letzten Krampf. Da bin ich auf einem Bein ins Bad gehumpelt und habe mein verkrampftes Bein unter den kalten Wasserhahn gehalten und der Spuk war vorbei.

Ich kann dir kalte Güsse auf warme Haut empfehlen. Unter der Dusche, erst warm abduschen, dann das Wasser kalt stellen, am besten aus dem Hahn laufen lassen und dann über den Oberschenkel, Knie und Schienebein laufen lassen. Ein paar sek. dann das Wasser nur abstreifen und sich abtrocknen.

Auch Einreibungen mit Arnika Schmerzsalbe kann Linderung bringen. Mir hat aber das Kaltwassertraining am besten geholfen. Es ist viel besser geworden und tritt nur noch höchst selten auf und ich weiß, was ich machen muss.

Möglichkeiten:

- Schonhaltung

- Natriummangel

Wie lange Schmerzen am Schienbein nach Platzwunde und Prellung normal?

Mitte August bin ich beim Klettern im Hochseilgarten mit meinem Schienbein gegen eine Kante von einer Plattform gestoßen. Daraufhin hatte ich eine Platzwunde am Schienbein, die erst nach ca. einer Woche nicht mehr ständig aufging und seitdem Schmerzen am Bein, d.h. ich kann nicht gut enge Hosen oder dagegen kommen geschweige denn drauf knien.

Was kann das sein? Was kann ich dagegen machen?

Direkt nach dem Sturz im August konnte ich leider nicht zum Arzt, da Mittag war und sämtliche Ärzte in der Pause waren.

...zur Frage

schmerzen im schienbein nach dem fussball spielen

hallo ich habe vorgestern fussball gespielt und habe seitdem starke schmerzen im schienbein

was kann es sein ??

...zur Frage

Schienbeinkantensyndrom?

Hallo,

Ich leide seit längerer zeit an schmerzen am schienbein. Diese treten immer nach einem Fußballspiel oder training auf. Habe deshalb 3 Wochen pause gemacht und mit salben verbänden usw das ganze behandelt. Habe dann ganz langsam das training wieder aufgenommen und bin etwas laufen gegangen. sofort gingen die schmerzen wieder los. Direkt weiter pausieren kann ich nicht. ich brauch den sport weil es so ziemlich das wichtigste in meinem leben ist. Vom Arzt kommt nur " Schonen" und "salbe". Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr was ich tun soll. hat da jemand ehrfahrungen damit oder tipps?

LG

...zur Frage

schienbein, innerlichen schmerzen,

Hallo Community,

gestern bin ich auf die Treppe gefallen. Ganz blöd. Mit meinen beiden schienbein bin ich genau auf der Kante gefallen. Die Kante natürlich aus Metall. Bei einem Bein habe ich ganz ganz kleine Wunde, der andere hat einen guten blauen Fleck (nah am Knie). Als ich gefallen bin tat es verdammt weh und hatte wahnsinnige schmerzen und mein Kreislauf und mein Blut waren in dem Moment schwumrig. Und ich denk zum Arzt?? Ich bin doch nur gefallen.

Vorhin als ich meinen Wärmflasche ausversehen auf meinen Beinen (auf die winzige Wunde) fallen lies hat es wieder schmerzen gehabt, die dauert schon mindensten 3-4 min.

Sollte ich zum Arzt gehen? Ich wüsste nicht was der daran diagnostieren wurde?

und gestern hatte ich auch grün blaue Hände gehabt, ich denke (hoffentlich) das es von der Kälte kommt weil es dort kälter war am Abend.

Mit freundlichen Grüßen

Milizzy

*freue mich antworten =) *

...zur Frage

Schmerzen im Schienbein nach Sturz. Nach zwei Wochen ist keine wirkliche Besserung eingetreten - was kann ich tun?

Hallo

Meine Schwester hat sich vor 2 Wochen beim turnen verletzt. Sie ist beim Sprung am Sprungbrett falsch gelandet und mit voller Karacho mit beiden Schienbeinen voraus in den sprungtisch geknallt. Danach konnte sie für eine Stunde garnicht mehr auf den Beinen stehen, weil es ihr sehr weh tat. Sie hat es direkt gekühlt. Zuhause wurde auch weiter gekühlt und sie machte eine stabilen Verband darum. Nach drei Tagen waren die Hämatome gut zu sehen, aber sie waren von Anfang an lila grün. Nun sind Segen Sie Immernoch so aus wie vorher. Sie hat immer noch manchmal schmerzen beim gehen und wenn etwas dagegen kommt schmerzt es auch sehr. Sie hat auch immerwieder ein kühl und Schmerzgel drauf getan.

Sollte sie damit mal einen Arzt aufsuchen, weil ich habe im Internet gelesen, dass wenn nach zwei Wochen immer noch blaueflecken und schmerzen vorhanden sind, sollte man nochmal einen Arzt aufsuchen. Was soll der denn anderes finden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?