Schienbein an Kante gestoßen - sehr schmerzhaft

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das Bein hochlegen und kühlen. Gut sind Essiglösungen 1:1 mirt Wasser gemischt oder Schwedenkräuter, weiter kann man Quarkwickel machen und auch Teebaumöl drauf tropfen und verreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bobby hat recht - unbedingt sofort kalte Quarkumschläge, oder Quarkpack aus der Apo, dann geht die Schwellung schnell zurück und Hämatome lösen sich schneller auf. Zusätzlich kannst du ihr vielleicht homöopatische Globuli (Arnika C 200, 5 Globuli) geben - ist ja auch was Natürliches. Bein hochlagern ist sicher besser als herumlaufen. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kühle Umschläge helfen auf jeden Fall. Die kann sie so oft wiederholen, wie sie mag. Danach kann sie einen Umschlag mit Voltarensalbe auf das Schienbein legen. Voltarensalbe ist entzündungshemmend und auch schmerzlindernd. Das wäre das richtige für deine Mutter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, am besten gleich Honig daraufschmieren oder quarkwickel machen! Honig hat eine sehr schmerzlindernde Wirkung und hilft, die Beule nicht allzu groß werden zu lassen. Nachteile: ist eine klebrige Angelegenheit und je nach Behaarung des Beins auch schmerzhaft abzubekommen... Hilft bei mir aber wahre Wunder! Ansonsten das Bein hochlegen und mal einen Tag schonen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
millionearth 16.10.2013, 13:14

Genau und kühlen und Arnika C 200 hilft auch gut!

0

Hallo Uschi 01,

Kühlen mit Essigsaurer Tonerde ( alternativ bloß kühlen) und Bein schonen. Eine Prellung ist zwar schmerzhaft geht aber in der Regel von alleine wieder weg. Mach e Dir deswegen nicht so viele Sorgen.

Gute Besserung

Waldmensch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sollte das Bein hochlegen und kühlen.Quarkumschläge helfen auch.

LG Bobbys:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?