Schiefe Schneidezähne ziehen lassen und Brücke o.ä als Ersatz?

2 Antworten

Gesunde Zähne wird Dir in Deutschland kein Arzt ziehen, auch wenn die schief sind.

Das Überkronen ist auch teuer, wird auch nur gering von der KK bezuschusst. Dann besser die OP plus Spange für 800 €.

Oder mal bei Ärzten in Ungarn oder Bulgarien nachfragen. Für Bares machen die alles, nur viiiieeeel billiger als in Deutschland. Und lass Dir nix erzählen, dass die in Ungarn nur Mist machen, das war früher wohl mal so, - inzwischen haben die die gleich gute Ausbildung wie in Westeuropa.

wie würde denn die Lage aussehen wenn die 2 oberen vorderen Schneidezähne bereits raus wären? (zb durch ein Unfall, hingefallen oder so) würde man da eine Brücke machen oder muss man dann ohne Zähne rum laufen?

0
@makrasa

Mir wurden 3 gesunde Zähne gezogen, weil mein Gebiss zu klein war. Schiefe Zähne versucht man mit Spange zu richten und das geht auch bei ausgewachsenen Personen.

Lasse dich mal in der Protetik in der Zahnklinik im Uniklinikum z. B. in Mainz beraten.

1

Hallo Makrasa,

gesunde Schneidezähne wird Dir kein Zahnarzt ziehen und um eine Brücke einzusetzen müssten zusätzliche (gesunde) Zähne (als "Brückenpfeiler") abgeschliffen werden.

Implantate sind eine teure Angelegenheit, die keine gesetzliche Krankenkasse bezahlt.

Eine Möglichkeit wäre, nur die Schneidezähne abzuschleifen und zu überkronen. Dabei ist aber auch einiges zuzuzahlen.

Alles Gute!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

wie würde denn die Lage aussehen wenn die 2 oberen vorderen Schneidezähne bereits raus wären? (zb durch ein Unfall, hingefallen oder so) würde man da eine Brücke machen oder muss man dann ohne Zähne rum laufen?

0

Was möchtest Du wissen?