Schiefe Brust?

3 Antworten

Das war bei mir auch lange so, erst als ich meinen Rücken stark gemacht habe und meine Haltung geändert habe, ist der Unterschied wesentlich geringer geworden und kaum noch sichtbar.

Bei kaum einer Frau sind die Brüste exakt gleich groß. Das soll an der "Händigkeit" der Frau liegen - zumindest bei größeren Unterschieden der Brüste bezweifle ich das aber. Jedenfalls ist es nichts Besorgniserregendes, was behandelt werden könnte oder müßte.

Trotzdem leidet die eine Frau mehr, die andere weniger darunter. Ich habe mir sagen lassen, daß es für diese Fälle spezielle BHs gibt, um optisch zumindest im angezogenen Zustand einen "Gleichstand" zu bewirken.

Bei starker psychischer Belastung der Frau könnte eine Operation in Betracht gezogen werden. Die Kosten werden von der Kasse im allgemeinen nicht übernommen.

http://www.netdoktor.de/News/Unterschiedliche-Brueste-Ka-1128578.html

Verschieden grosse Brüste sind harmlos, aber kaum eine Frau nimmt das gelassen hin, geniert sich beim Arzt, in der Sauna, in intimen Situationen. Man muss sich immer wieder sagen, Ärzte haben schon Schlimmeres gesehen, und Männer finden es meist total unwichtig. Es wäre gut, wenn deine Freundin sich auch zu dieser Einstellung durchringen könnte!

Rückenschmerzen durch schiefe Hüfte?

Hallo! Also ich habe eine leicht schiefe Hüfte. Häufig leide ich unter Rückenschmerzen. Nun meinte meine Schwester, dass das von der schiefen Hüfte kommen kann, die ihr an mir aufgefallen ist. Kann das sein? Was kann man dagegen tun? Habe schon einen Termin beim Orthpäden. Kann der denn was machen? Was erwartet mich da?

...zur Frage

Bedeuten schiefe Schultern sofort Skoliose?

Ich hoffe ich bin hier richtig. Ich habe festgestellt (das sagen auch ganz viele Freundinnen von mir), dass ich schiefe Schultern habe. Meine rechte Schulter ist tiefer als meine linke Schulter. Ich weiß leider nicht was das bedeutet. Sollte ich besser jetzt einen Termin beim Orthopäden machen? Was für folgen könnten da hinter stecken?(Manchmal habe ich auch stechende Schmerzen oder ab und zu ein leichtes Taubheitsgefühl in der linken Schulter,die tiefer ist) Danke im Voraus für die Antworten.

...zur Frage

Sollte man eine schiefe Hüfte korrigieren lassen?

Mein Freund hat beim Laufen bei mir festegestellt, dass meine Hüfte irgendwie schief sei. Momentan habe ich noch keine Beschwerden, aber sollte ich das trotzdem korrigieren lassen. Der eine Hüftknochen steht etwas weiter vorne als der andere, es ist also keine Höhendifferenz. Kann man da überhaupt irgendwas machen?

...zur Frage

Rücken schief nach längerem sitzen?

Hallo alle zusammen,

vor 2 Wochen ist es mir durch den Rücken geschossen und ich konnte mich nicht mehr bewegen. Es tat einfach alles höllisch weg. Also ab zum Orthopäden, dieser stellte fest Hexenschuss. Der Rücken war im Stand schon extrem schief. Nebenbei hat er beim Röntgen festgestellt, dass da möglicherweise ein Morbus Scheuermann sein könnte. Der Vorfall defintiv aber vom Hexenschuss kommt. Ich hatte zuvor nie Probleme (bin aktuell 28 Jahre). Er mir also ein Infusion gegeben und nach wenigen Stunden waren die Schmerzen erstmal weg. Nach 3 Tagen war der Rücken im Stand auch nicht mehr schief. Er ist jetzt nur noch schief, wenn ich mich Bücke, dann bewegt sich quasi mein Bauch komplett nach rechts. Beim Physio hat man bei mir extrem Verhärtungen (Muskelverspannungen im mittleren/unteren Rücken festgestellt). Dort wurde dann fleißig drauf rumgedrückt. Naja, wenn ich mich jetzt wieder Bücke, dann ist der Rücken immer noch schief. Wenn ich mich länger Bewege, dann geht es mir gut, setzte ich mich aber für 10 Minuten z.B. in ein Auto und steige dann wieder aus, dann bin ich auch im Stand erstmal schief und es dauert 2 Minuten und ich kann wieder aufrecht gehen.

Kann mir jemand helfen? Was ist dieses Schiefe im Rücken und was kann ich noch alles dagegen tun? Ich verwende wärme, Voltaren, IBU, Blackroll, Tennisbälle etc.

Danke

...zur Frage

Was kann ein über den Tag andauerndes Kribbeln in der Brust auslösen?

Langsam nervt es mich wirklich, das geht heute schon den ganzen Tag so. Meine linke Brust kribbelt, als würde ein ganz leichter Strom durchfließen. An der rechten Brust merke ich nichts, und sonst auch nirgendwo. Ich war vor 2 Tagen Bouldern und gestern habe ich eine Impfung in den linken Arm bekommen. Ich sehe da allerdings keinen Zusammenhang. Was könnte das Kribbeln ausgelöst haben?

...zur Frage

Was ist mit einer problematischen Zyste in der Brust gemeint?

Heute war ich zur krebsvorsorge bei meiner Frauenärztin, der fiel eine Veränderte Struktur der re. Brust im Gegensatz zur li. auf. Daraufhin machte sie ein Ultraschall. Li. wäre okay, re. fanden sich wieder jede Menge Zysten (ist bekannt). Rechts hat sie eine Zyste gefunden, die sie als problematisch bezeichnet hat, da ihr der helle Rand fehlen würde. Jetzt mache ich mir natürlich voll die Gedanken. Sie will die Aufnahmen noch mit einer Kollegin durchsprechen, da sie sich selber nicht gerade als Ultraschallexpertin für der Brust bezeichnen würde.

Ich bin jetzt völlig durch den Wind und mache mir voll die Sorgen. Die Brust tut jetzt auch in dem Bereich weh. Zu taste nist an der re. Brust nicht, doch das muss ja leider nichts heißen! :-(

Kann mir jemand bei der Frage weiterhelfen?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?