Scheidenpilz-Apotheke Salbe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, es tut mir zunächst für dich leid, dass Du nicht wirklich Unterstützung aus deiner Familie hast....

Zu deinem Problem:

Ich finde, mit 13 sollte man nicht einfach an seinem Körper experimentieren.

Es gibt verschiedene Produkte für Scheidenpilz, deshalb würde ich Dir raten, vielleicht hast Du eine Freundin, der du dich anvertrauen kannst und gemeinsam mit ihr deinen Hausarzt,  oder wenn Du schon einen Frauenarzt  kennst, diesen aufzusuchen. Denn es sollte ja nicht nur der Pilz äußerlich bekämpft werden, sondern evtl.die Ursache und somit auch gleich eine innerliche Behandlung erfolgen. Es gibt hierfür sogenannte Kombipräparate, diese bestehen aus Zäpfchen und Salbe. Je nach Schweregrad oder Herkunft deines Pilzes kann ein einfaches oder wenn nötig kortisonhaltiges Präparat mit einer Nachuntersuchung vom/beim Arzt verordnet werden. 

Achte auf jeden Fall auf gute Körper -und Wäschehygiene!

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das beste ist, das man bei der Apotheke anruft und sich erkundigt. musst ja nicht dein Name sagen ;-) alles gute für Euch

P.S.: Vergesse bitte nicht ne Binde zu benutzen, wenn du ne Salbe oder Zäpfchen nähmst ;-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?