Scheidenkrebs - sowas gibts? oô°

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"Ein Vulvakarzinom ist ein bösartiger Tumor an den äußeren weiblichen Geschlechtsorganen. Die seltene Krebsform tritt entweder an den großen Schamlippen, oder den kleinen Schamlippen und vereinzelt an der Klitoris auf.

Die Mehrzahl der Vulvakarzinome sind Plattenepithel-Tumore. Das heißt, sie entstehen aus der Epithel, dem Deck- oder Drüsengewebe. Nur ein Prozentsatz von rund 10 Prozent sind Basalzell-Tumore, die aus der innersten Hautschicht entstehen, sowie Sarkome, aus dem Muskel-und Fettgewebe gebildete bösartige Tumore." http://vulvakarzinom.net/

Eine ziemlich Scheißkrankheit. Genauso wie Brustkrebs... Naja, jeder Krebs ist eine Scheißkrankheit! Mein Mitleid allen, die eine Familiengeschichte mit Krebs haben....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beamer05
05.06.2013, 22:10

Ein Vulvakarzinom hat mit einem Vaginalkarzinom, nach dem eigentlich gefragt war, relativ wenig zu tun.

0

http://www.krebsgesellschaft.de/scheidenkrebs%2C10885.html Die Ursachen für Scheidenkarzinome sind noch weitgehend ungeklärt. Zu den Risikofaktoren zählen unter anderen Infektionen mit Humanen Papillom-Viren (HPV), frühe Kohabitarche (erster Geschlechtsverkehr), häufige Partnerwechsel (Promiskuität) und das Rauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Krebs kann sich überall entwickeln. Wie Männer Prostatakrebs bekommen können, kann eine Frau eben auch Scheidenkrebs haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, das kriegt man so, wie man alle anderen Krebse auch kriegt! Niemand weiß es, bis jetzt jedenfalls! Braucht kein Mensch, will kein Mensch, kriegt man trotzdem, wenn man Pech hat!

LG

Bellavista

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pferdezahn
05.06.2013, 16:49

Du kannst Dir auch einen Krebs am Strand einfangen.

2

Was möchtest Du wissen?