Scheidenkrebs - sowas gibts? oô°

2 Antworten

Krebs kann sich überall entwickeln. Wie Männer Prostatakrebs bekommen können, kann eine Frau eben auch Scheidenkrebs haben.

"Ein Vulvakarzinom ist ein bösartiger Tumor an den äußeren weiblichen Geschlechtsorganen. Die seltene Krebsform tritt entweder an den großen Schamlippen, oder den kleinen Schamlippen und vereinzelt an der Klitoris auf.

Die Mehrzahl der Vulvakarzinome sind Plattenepithel-Tumore. Das heißt, sie entstehen aus der Epithel, dem Deck- oder Drüsengewebe. Nur ein Prozentsatz von rund 10 Prozent sind Basalzell-Tumore, die aus der innersten Hautschicht entstehen, sowie Sarkome, aus dem Muskel-und Fettgewebe gebildete bösartige Tumore." http://vulvakarzinom.net/

Eine ziemlich Scheißkrankheit. Genauso wie Brustkrebs... Naja, jeder Krebs ist eine Scheißkrankheit! Mein Mitleid allen, die eine Familiengeschichte mit Krebs haben....

Ein Vulvakarzinom hat mit einem Vaginalkarzinom, nach dem eigentlich gefragt war, relativ wenig zu tun.

0

Beeinflusst die Antibabypille den Geruchssinn

Ich habe da einen Artikel gelesen, in dem auch erwähnt wurde, dass die Einnahme den Geruchssinn einer Frau, vor allem ihrem Partner gegenüber, beeinflussen kann. Das könnt ja unangenehme Folgen haben, wenn eine Frau die Pille absetzt, bzw. anfängt sie zu nehmen und den Mann an ihrer Seite nicht mehr riechen kann:)

Wird denn das Riechen derart beeinflusst, dass so etwas passieren könnte?

...zur Frage

Frage zu Genitalherpes

Bei mir wurde gestern zum ersten Mal in meinem Leben Genitalherpes festgestellt. Ich habe nun Tabletten (Aciclovir) und eine Salbe verschrieben bekommen. Nun habe ich einige Fragen, wie lange kann es dauern, bis die Tabletten anschlagen? Da ich ja nun hochansteckend bin, habe ich mich außerdem gefragt, ob ich andere Menschen nun auch über die Toilette anstecken kann oder geht das nur durch Geschlechtsverkehr? Mein Arzt sagte, das der Virus jetzt immer wieder ausbrechen kann, heißt das, ich muss jetzt immer mit Kondom Geschlechtsverkehr haben um meinen Partner nicht anzustecken oder ist man nur bei einer Bläschenbildung ansteckend? Danke schonmal für die Antworten!

...zur Frage

Wenn ein Mann durch Hormoneinnahme zur Frau wird, verursacht das Brustwachstum Schmerzen?

Wen ich in Zukunft als Mann weibliche Hormone nehme, was passiert in mir? Hat jemand Erfahrungen mit sowas? Oder wie habt ihr vielleicht als Angehöriger das gesehen? Ich bin auch in Therapie. Ich bin 17 Jahre alt.

...zur Frage

Mit 53 schwanger, geht so was wirklich?

Kürzlich habe ich wieder so einen Artikel von einer Frau gelesen, die angeblich mit 53 noch mal schwanger geworden ist. Ich kann soetwas immer nur schwer glauben. Wie groß sind denn die Chancen, dass eine 53 jährige Frau tatsächlich noch einmal schwanger wird?

...zur Frage

Unbemerkter Schlaganfall?

Gibt es sowas wirklich? Ich habe das grade im Internet gelesen, dass eine junge Frau auf einer Feier einen Schlaganfall hatte, aber außer das sie kurz gestolpert ist, hat das keiner gemerkt, und ein paar Stunden später war sie tot! Wie kann man den so einen Schlaganfall bemerken?

...zur Frage

Die dritte Erkältung innerhalb von knapp 3 Monaten: ist das normal?

In noch nicht einmal drei Monate habe ich seit gsetern die dritte Erkältigung. Also ich finde das nicht normal, das mein Immunsystem so wenig abkann. Hat jemand ein ähnliches Problem mit Erkältungen und kann mir einer sagen ob ich mir Sorgen machen muss?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?