Schaum aus dem Anus & Verstopfung?

2 Antworten

Hallo :)

Ich weiß jetzt auch nciht genau wie ich dir helfen soll, da du ja schon bei so vielen Ärtzen warst bist du warl mittlerweile selbst experte auf dem Gebiet. Hast du den Intoleranzen schon testen lassen? Zum Beispiel Histamin, Fructose etc?! Kann dir eien gute versandapotheke empfehlen und hab dir auch gleich mal die passende Kategorie rausgesucht,
https://www.apotheker.com/category/darmflora.1256.html, die haben ein großes Angebot rund ums thema Darm vor allem Medikamente für den neu Aufbau der Darmflora. Neben den Superpreisen ist die Übersichtlichkeit der Seite top- findest also mit sicherheit was, das du mal ausprobieren kannst.
Vielleicht solltest du auch mal in Betracht ziehen einen Ernährungsberater aufzusuchen, allerdings werden die nur in den seltensten Fällen von der Krankenkasse bezahlt.
Was auch helfen kann ist wenn du mal in Universitätkliniken nachfrägst, die können die oft zu Spezialisten überweisen.

lg und alles gute :)

Darmprobleme und Reisen in Ferne Länder passt nicht so zusammen.

Völlegefühl und träger Darm?

Kann es an der Ernährung liegen, sollte ich die umstellen? Obwohl ich von der Menge her nicht zuviel zu mir nehme, fühlt sich mein Bauch kugelrund an und sieht auch so aus. Was mache ich falsch?

...zur Frage

Magen Darm Probleme seit 2 Wochen?

Hallo,

ich habe nun seit 2 Wochen Magen Darm beschwerden.

Angefangen hat es mit immens viel Luft im Bauch und Druck auf alle Organe bishin zu rücken schmerzen.. Dachte ich bekomme einen Herzinfarkt.. Auch wellenartige Krämpfe waren vorhanden.

Ebenfalls hatte ich starke Blähungen.. Übergeben musste ich mich nicht.

Bin dann zum Arzt und habe ein EKG Blut und Urintest gemacht.. alles soweit ok.

Habe vom Arzt Iberogast und Yomogi verschrieben bekommen..

Meine Mutter hat mir dann noch Omeprazol 20MG gegeben aufgrund von Sodbrennen.

Bis heute nehme ich die 3 Sachen. Die Krämpfe sind jetzt weg.

Allerdings habe ich immernoch so eine Art blubbern im Bauch nach jedem Essen udn ich merke wie sich die Luft richtung Darm bewegt. Der Stuhl sieht immernoch durchfallartig aus..

Jetzt Braun.Kurz war er mal gelblich.

Schmerzen und Kräpfe habe ich keine Mehr.

Nur dieses Unangenehme bauch Blubbern und Stuhlgang.

Habe mich letzte Woche 2 Tage nur von Zwieback und Wasser ernährt.. Danach war die Luft im Bauch raus.. Esse jetzt langsam Reis, Vollkornnudeln und gekochtes Huhn.

Der größte Stuhlgang ist meistens morgen.

Dann vereinzelt tagsüber noch kleinere.


Jemand Erfahrungen?


...zur Frage

Kann Knäckebrot zu Blähungen führen?

Hallo, esse seit ein paar Tagen abends (statt z.B. Roggen- oder Vollkornbrot) 2 bis 3 Scheiben Knäckebrot. Nun habe ich seitdem irgendwie viel zu viel Luft im Magen und Darm, was zu leichten Krämpfen oder Blähungen führt (so als ob sich die Luft permanent in Wellen durch den unteren Bauch schiebt). Kann das mit dem Knäckebrot bzw. den enthaltenen Ballaststoffen oder der Luft im Brot selber zusammenhängen?

...zur Frage

Aufgebläht, ohne Blähungen?

Mein Bauch ist in letzter Zeit total aufgebläht, ohne dass ich Blähungen habe. Auch der Stuhlgang ist normal, manchmal neige ich zu Verstopfung. Wovon kommt es, dass der Bauch dann so dick ist? Ich hatte das sonst eigentlich nur, wenn zu viel Luft drin war.

...zur Frage

Starke Bauchschmerzen links und fester Ballen spürbar?

Hallo, Ich habe seit gestern plötzlich starke Schmerzen links unten am Bauch. Ich habe jedoch keinen Blinddarm mehr, weshalb ich auch nicht weiß, was das sein könnte. Ich hatte auch einige Tage lang keinen Stuhlgang und leide sehr oft an Verstopfung! Wenn ich meinen Bauch abtaste spüre ich links unten eine feste Struktur??? Was kann das sein? Ist das vielleicht der Darm? Ich muss auch zugeben, dass ich recht viele Esse. Ist das normal oder muss ich mir da Sorgen machen? Hatte jemand auch schon mal so was?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?