Schatten im Auge - Tumor

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo sabineute,

die Gefahr eines anaphylaktischen Schocks sollte eigentlich kein Grund sein auf die Untersuchung zu verzichten: Wenn deine Mutter wirklich Allergikerin sein sollte, kann man nämlich vorher bereits entsprechende Medikamente verabreichen.

Deine "was wäre wenn" - Frage kann ich beim besten Willen nicht beantworten, da mir kein konkreter Befund vorliegt und ich leider kein Hellseher bin.

Liebe Grüße, Alois

Was möchtest Du wissen?