Schäme mich zu sehr um zum Zahnarzt zu gehen! Wie kann ich das überwinden?

6 Antworten

Schämen muss man sich da sowieso nicht,es ist sehr mutig von dir zum Arzt zu gehen!! Ich denke mal du weißt dass du früher oder später sowieso hin musst, am besten so früh als möglich. du solltest dir zuerst einen Termin besorgen, das tut nicht weh und du bist schon mal einen Schritt weiter. Und am Tag des Geschehens solltest du die ein bisschen zeit nehmen und darüber nachdenken,also dir gut Zureden.... Ich schaff das schon ... Was soll schon passieren... Im Warteraum darfst du dich auch nicht verrückt machen,relax einfach. ;) Wenn du willst kannst du den Zahnarzt ja darauf aufmerksam machen dass du ein bisschen ängstlich bist.und du wirst sehen wenn du wieder Zuhause bist,wirst du richtig stolz auf dich sein :) Viel Glück und ich hoffe ich konnte für helfen

Ich kann dir nur eines dazu sagen, geh zum Zahnarzt, denn die haben schon viel schlimmere Sachen gesehen und sind es gewohnt. Übrigens auch die Zahnarzthelferinnen sind mit ein solcher Problematik vertraut. Mach einfach einen Termin aus und gehe hin. Es wird niemand über dich lachen, im Gegenteil, sie werden dich bewundern, dass du diesen Mut aufgebracht hast.

Viel Erfolg und alles Gute von rulamann

Erstaunlich: die Frage lautet: "Was kann ich tun um meine Angst und vorallem Scham zu überwinden?" und nur eine(r) beantwortet die, und der/die auch nur mit einem Link-Verweis.

Da stellt sich mir die Frage, warum die Beantworter hier posten, wenn sie die Fragen nicht beantworten.

Zur Frage, was du tun kannst: Leg dich irgendwo hin, wo du ungestört bist, entspanne ein paar Minuten den Körper, rufe dann innerlich die Angst/Scham und fühle sie. Geh dann tiefer ins Gefühl, verstärke es quasi; stell dir das schlimmste Szenarium vor, das passieren kann (z.B. alle lachen dich aus oder ZA schmeißt dich aus der Praxis) und fühle, wie es sich anfühlt (schlecht natürlich), fühle es tiefer.... Dann lass das Gefühl los (es verschwindet dann von selbst) Wiederhole die Übg, falls du meinst, es ist notwendig.

Wahrscheinlich hat sich dann die Sache nach dem 2. mal erledigt (wenn es nicht eine sehr tiefe Blockade ist)

Hallo, Du bist als Patientin Kundin bei einem Zahnarzt. Er bekommt Geld von Deiner KK dafür, das er Dich behandelt. Du solltest Dich natürlich so ernähren, das Du Deine Zähne nicht schadest.Auch die richtige Pflege Deiner Zähne ist wichtig. Würde Dir daher raten, das Buch,,Zahngesund" (Autor :Hendrickson) zu lesen, evtl.auch noch,,Zahnarztlügen". Damit bekommst Du wahrscheinlich eine andere Einstellung zum Zahnarztbesuch.

Ruf einfach an und mach einen Termin. Dann hast du schon mal den ersten Schritt geschafft. Der zweite Schritt geht dann auch, wenn du morgens aufstehst und weisst, du hast heute diesen Termin und kannst nicht mehr ausweichen. Ausserdem haben die Zahnärzte bestimmt schon schlimmeres gesehen. Das musst du dir nur denken. Du bist nur eine von vielen, und viele die da kommen, die haben richtig schlechte Zähne. Alles Gute für dich.

Was möchtest Du wissen?