Schädigen In-Ear- Ohrstöpsel die Ohren?

1 Antwort

Schädlich wird die Lautstärke ab 85 Dezibel. Aber wie man das merkt? Allerspätestens wenn es in den Ohren weh tut!

Knalltrauma verschlimmert sich über Jahre?

Hallo, so mitte 2015 hatte ich einen kleinen Unfall mit einem Chemie Experiment. Ein lauter knall entstand und ich hatte einen starken Tinnitus. Ich war jung, dumm und schockiert, und ging nicht zum HNO da es am nächsten Tag schon wieder weg war. Nach ein paar Monaten merkte ich ein leises rauschen das man nachts deutlicher hörte, ich fand mich damit ab das es wohl am knall liegen musste. Hin und wieder kam ein piepen im Ohr, nicht das normale hochtonige, sondern in verschiedenen Frequenzen. Ich hielt das für harmlos. Doch als ich heute Nacht aufwachte. Bekam ich ein piepen im rechten Ohr das etwas anders war. Lauter und länger als gewohnt. Daraufhin hörte ich auf diesem Ohr als wäre dort Wasser, wie nach dem Baden. Jetzt weiß ich nicht ob es sich noch lohnt zu einem HNO zu gehen oder ob es schon aus ist. Weil der knall lange her ist. Musik höre ich selten laut und auf parties gehe ich auch nicht, also denke ich das das ganze durch diesen Unfall kommt. Oder kann das auch andere Gründe haben? Bin erst 18 Jahre alt. Darum bezweifle ich das das normal ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?