Schäden von einem Autounfall später erst bemerken?

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

Garkein Artzt und ausruhen 50%
Warten und morgen zum Artzt 50%
Notaufnahme aufsuchen 0%

2 Antworten

Garkein Artzt und ausruhen

Ich glaube nicht, dass diese Beschwerden mit dem Unfall zusammenhängen, von der Schürfwunde abgesehen.

Weder Gehirnerschütterung, noch Schock sind nach diesem zeitlichen Abstand zu erwarten.

Entweder steigerst Du Dich in die Geschehnisse hinein und erzeugst dabei psychosomatische Erscheinungen, oder Du brütest irgend einen Infekt aus.

Gute Besserung

Warten und morgen zum Artzt

Den Symptomen nach zu urteilen hast du eine Sommergrippe. Es reicht, wenn du deswegen morgen beim Hausarzt anrufst. Nicht einfach hibgehen, du bist ansteckend.

Was ist nur los mit mir??

Hallo....Ich habe seit 7 Jahren eine starke chronische Schilddrüsenunterfunktion (...nehme Tabletten, also Hormone). Bin jetzt 23 Jahre alt, 167cm, 62 kg...ernähre mich gesund, allerdings rauche ich...ca 10-15 stck tägl. (ja natürlich weiß ich wie schädlich das ist).....so als allgemeine Info. -Ich leide ständig an Blasenentzündung (dusche täglich,mein freund ist mit körperpflege auch total verrückt, nach dem Geschlechtsverkehr gehe ich zur Toilette um Urin zulassen ...,beim letzten mal trug ich eine Nierenbeckenentzündung davon...Blasenspiegelung habe ich machen lassen- alles ok... heute habe ich es auch wieder mal an der Blase, darum denke ich mir, trinken, trinken, trinken...was ja gut ist...nach größeren Mengen ist mir ständig so schwindelig, das ich fast umkippe, bezüglich Schwindel noch keinen Arzt gefragt, weil mir das vorher nie so aufgefallen ist... -Seit ca. 3 Monaten leide ich an Bluthochdruck...Beispiel... Wenn ich bei dem Geschlechtsverkehr zu meinem Höhepunkt komme, knallt das in meinen Schädel + Übelkeit...oder auch wenn ich mich aufrege...in der Röhre gewesen Schädel MRT machen lassen...Nix gefunden... -Ständig bin ich müde, kaputt und kann mich einfach nicht konzentrieren... Mein Freund und ich denken langsam über unsere Kinderplanung nach... Was ist los mit mir??? Alles wird auf die Schilddrüse geschoben!!

...zur Frage

Hoher Puls, spüre jeden Herzschlag und Brustschmerzen?

Hallo :) ich habe mega Panik aber da ich am Feiertag nicht unbedingt in die Notaufnahme möchte frage ich erst mal hier. In der ketzten Zeit hatte ich v.a. Abends vorm einschlafen immer das Gefühl meinen Herzschlag klar zu spüren aber ich dachte mir nicht mehr dabei. Gestern habe ich relativ viel (4 tassen) schwarzen kaffee getrunken, etwa gegen 11 uhr. Nachmittags dann so gegen 3/4 habe ich enorm hohen puls bekommen (zeitweise bei 134) . Mir war schwindelig, ich war total hibbelig, habe gezittert usw. Meine eltern meinten dann das kommt vom kaffee und vergeht wieder. In der nacht konnte ich kaum schlafen und habe fast stündlich puls und Blutdruck gemessen. Blutdruck war immer im Normalbereich und puls dann so zwischen 80-90. habe aber noch dazu druck im kopf und v.a. Im bereich der nebenhöhlen bekommen sowie auch kopfweh. Heute späre ich teilweise schon wieder extrem jeden herzschlag und höre dumpf. Dazu kommt dass es in meinem Brustkorb hin und wieder sticht. Ich habe solche Panik eine Lungenembolie/sinusthrombose/Herzinfarkt etc. zu haben!!!! Kann mir jemand vllt die angst nehmen oder hat sowas auch schon durchgemacht? Fieber habe ich übrigens keines. Viele Grüße

...zur Frage

Starke Kopfschmerzen, Übelkeit, Blut brechen

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir auch ein paar Tipps geben.

Ich fang mal an, wir waren am Sonntag unterwegs, gegen Mittag merkte ich das ich Kopfschmerzen bekam, habe auch 2 Ibu genommen. Leide schon seit vielen Jahren an Kopfschmerzen mit erbrechen und Übelkeit. An dem Sonntag dann gegen späten Nachmittag waren wir auf den weg nach Hause, da musste ich das erste mal Erbrechen, zum Schluss kam Blut mit raus, ich war mir erst nicht ganz sicher, weil wir auch Erdbeeren gegessen hatten, aber es war Blut. Dann nochmal unterwegs, dann kam nur Speichel und wieder Blut, holte auch meinen Freund der sich das mal anschauen sollte. dann beim dritten mal auch wieder, aber diesmal war das Blut eher schon braun, so wie altes Blut und nicht grad wenig. Wir beschlossen zum Arzt zu fahren, da die Kopfschmerzen auch noch da waren. Der gab mir Magenkapseln (Omeprazol) und ACP Tropfen. Schon dort beim Arzt merkte ich das mir schwindelig wurde. Sind dann wieder nach Hause ich die Kapsel genommen und die Tropfen und auch noch mal Ibu, gegen Mitternacht waren die Schmerzen so gut wie weg. Am nächsten Morgen dann wir war so schwindelig, als ob ich gleich zusammenbrechen werde. habs gerade so zur Toilette geschafft und wieder ins Bett. An dem Morgen hatte ich Durchfall der ganz schwarz aussah, denke mal von dem Blut, oder? Der Schwindel lies noch nicht nach, erst gegen Mittag und wieder kamen Kopfschmerzen, hab wieder Tropfen genommen und Ibu. Gestern wachte ich wieder mit Kopfschmerzen auf, die waren zwar nicht sooo schlimm wie die vom Sonntag aber da. Schlecht gings mir auch, mein Kreislauf spielte nicht mit, als ob ich gleich zusammenklappe innerlich. Ab Mittag gings mir wieder gut, keinerlei Anzeichen für irgendwas. habe heute Morgen einige anrufe erledigen müssen und jetzt merke ich wieder das mir komisch wird. Habe morgen einen Termin bei meinem Hausarzt. Hoffe der kann mir sagen was das sein kann.

Liegt das am Wetter, zuviel stress oder hat das was mit dem Blutbrechen zu tun? Vielleicht hat jemand Tipps. danke

...zur Frage

2. Blutung nach einer Woche?

Guten Morgen Ich habe letzte Woche meine Periode gehabt und sie endete am Samstag. Doch seitdem ich gestern Geschlechtsverkehr mit meinem Freund hatte hab ich manchmal Schmerzen im Unterleib und hab ein wenig geblutet. Doch heute hab ich gemerkt, dass da noch mehr Blut ist. Hier in der Nähe gibt es keinen Frauenarzt und ich habe leider kein Geld um jetzt in die nächste Stadt zu fahren... Mir ist auch ein wenig schwindelig will aber auch keine große Panik schieben

Danke im Vorraus und noch einen schönen Tag

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?