Schadet zu viel Kaffee der Leber?

2 Antworten

Wenn du deine Leber reinigen willst, musst du ein Leberreinigungsprogramm durchziehen. Allein mit Kaffeereduzierung wirst du das nicht schaffen. Ich würde in dieser Zeit auf Kaffee ganz verzichten.

Ich hoffe, Du meinst nicht solche "Leberreinigung":

Leberreinigung (liver flush, gallbladder flush) bezeichnet pseudomedizinisch ein rein diätetisches Verfahren, das zum Ziel hat, Gallensteine aus Leber und Gallenblase auf natürliche und schonende Weise im Sinne einer Entschlackung zu entfernen. Entsprechende Verfahren sind im Prinzip sehr ähnlich und werden in alternativmedizinischen Büchern und Heften sowie im Internet beworben. In medizinischen Lehrbüchern und Standardwerken werden sie hingegen nicht erwähnt.

Als Folge der Kur werden Steine ausgeschieden. Dabei handelt es sich jedoch nicht um Gallensteine, sondern um Fett-Steine, die eine direkte Folge der Kur sind. Die Kur ist als Behandlung gegen Gallensteine wirkungslos.

Die Leberreinigung wird zwar allgemein als ungefährlich beschrieben, kann jedoch in Einzelfällen Ursache von behandlungsbedürftigen Zwischenfällen sein. Als Folge der hohen Fettbelastung können Gallensteinabgänge mit kolikartigen Beschwerden die Folge sein. Dokumentiert sind nach solchen Anwendungen Fälle einer biliären Pankreatitis mit der Folge, dass ein chirurgischer Eingriff gemacht werden musste.

Read more: http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Leberreinigung#ixzz1r9yukBj5


Ansonsten gilt mäßiger Kaffeegenuss heutzutage als ausgesprochen "gut für die Leber". Warum? Sh. Link im Anhang.

Was möchtest Du wissen?