Schadet kalte Luft der Lunge?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bedenklich wird es für Gesunde ab 15 Grad unter null. Dann gelingt es dem Körper nicht mehr, die eingeatmete Luft ausreichend zu erwärmen, bis sie die Lunge erreicht. Asthmatiker sollten schon früher vorsichtig sein. Liegen die Temperaturen um den Gefrierpunkt, steigt das Risiko für einen Asthmaanfall. Das Gleiche gilt für Nebel. http://www.focus.de/gesundheit/gesundleben/fitness/tid-9793/sportmythen-kalte-luft-schadet-der-lunge_aid_298512.html

Nein, im Allgemeinen ist es nicht schädlich bei Kälte laufen zu gehen, zumindest nicht bei den Temperaturen, die in Deutschland erreicht werden. Und wenn du noch nie Probleme gehabt hast, für dich schonmal gar nicht. Wenn es bei stärkeren Minusgeraden dochmal unangenehm sein sollte, einfach ein Tuch vor Mund und Nase machen.

Was möchtest Du wissen?