Schadet das Lesen ohne Brille am Bildschirm den Augen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da die Augen bei der Bildschirmarbeit zur Austrocknung neigen, kann es besonders mit Kontaktlinsen Probleme geben. Spezielle Nachbenetzungstropfen könnten hier Abhilfe schaffen, oder wie du es machst eine Brille tragen.

Viele Grüße rulamann

Danke für den Stern :-))))

0

Beim Lesen am Bildschirm vergisst man oft zu Blinzeln. Dadurch werden die Augen nicht ausreichend mit Feuchtigkeit benetzt und fühlen sich trocken an, was dann wiederum zu Kopfschmerzen führen kann. Ich trage daher bei der Arbeit am Rechner auch meist eine Brille oder benutze Nachbenetzungstropfen ("künstliche Tränen"). Die Tropfen sind auf Dauer aber auch keine Lösung, sondern eher mal die Ausnahme.

Für die Arbeit am PC ist eine Brille besser geeignet, weil die Augen dann nicht so sehr unter der Austrocknung leiden, wie es mit Kontaktlinsen der Fall wäre. Ganz ohne Brille würde ich allerdings nicht am PC arbeiten, es strengt die Augen an und wird das Sehvermögen längerfristig eher verschlechtern als verbessern.

Wie schlecht muss man beim Lesen sehen, um eine Brille tragen zu müssen?

Manchmal lese ich die Zeitung morgens sehr gut, aber manchmal ist auch alles verschwommen und unscharf. Über Tag geht es mit dem Lesen viel besser und ich binunsicher, ob ich eine Brille brauche.

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit Kontaktlinsen zum Lesen und für die Ferne?

Gegen meine Kurzsichtigkeit trage ich Kontaktlinsen und leider zum Lesen eine Brille. Ich würde gerne auf Kontaktlinsen umsteigen, die beides können. Das ist aber wohl nicht so einfach, meinte mein Anpasser. Jetzt wollte ich mich hier mal umhören, ob ihr das auch so gesehen habt? War die Gewöhnung schwer?

...zur Frage

Es heißt Lesen bildet...

...gilt das auch für Romane und Krimis, also Bücher nur zur Unterhaltung? Ich lese sehr gerne und viel und wollte nur mal Fragen was denn dran is an dem Spruch, und ob ich mir einbilden darf durch das Lesen schlauer zu werden^^

...zur Frage

ich such ein Buch, was ich lesen kann !

hi ihr lieben,

bedingt meiner Psyche kann ich nicht alles lesen. es wird mir meist zu viel. am Bett liegt bestimmt schon 10 Bücher rum. eins über liebe und Vampire, das nächste ist ein Krimi, das nächste schreibt über die liebe, das nächste ist Pferde Flüsterer - das Buch zum Film. dann 2 Bücher über Märchen - wie Brüder Grimm. eins über Delphine und Wale und das andere über Elefanten. ich weiß jetzt schon, das die 2 mir zu trocken zur Zeit sind. Psychische Bücher möchte ich zur Zeit nicht lesen.

ich kann so gut wie keins der Bücher lesen. wird mir einfach zu viel. dabei lese ich sehr gerne, wenn ich zur Bett gehe. immer 1 bis 2 Seiten. aber es geht nicht. weil die Bücher zu schwer zu lesen sind.

nun habe ich mir für ein Buch 10 Euro zusammen gespart. die Frage steht, was für ein Buch könnte ich mir kaufen.

was Spaß macht, nicht schwer zu lesen ist und wo man wenig über den Inhalt rum Grübeln musst. wo ich bei hier und jetzt bleibe.

ich denke über das Buch "Die Landkarte der Zeit oder das Parfüm" nach zu kaufen. aber ich mach mir Gedanken, ob es ein fehl kauf wird. weil ich es zur Zeit nicht lesen könnte.

wenn einer Ideen hat oder mir was vorschlagen kann, ich bin ganz Ohr.

ich denke die Frage bei gutefrage.net zu stellen, passt nicht da hin. außerdem müsste ich alles von a bis z alles erklären.

lieben dank Eure Strenwanderer

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?