Schadet Chlor den Haaren?

6 Antworten

Du kannst deine Haare durch eine Badekappe schützen und auf alle Fälle solltest du anschließend deine Haare mit einem guten Shampoo waschen.

Auch ist es gut einmal die Woche eine Haarkur zu machen. Dazu verrühst du ein Eigelb mit einem Löffel Honig, bei trockenem Haar noch einen Löffel Öl, bei fettigem paar Spritzer Zitrone dazu.

Trage alles auf das trockene Haar auf, mache einen Plastebeutel oder eine Haube drüber und decke es noch mit einem Handtuch ab. 20-30 Minuten drauflassen, dann Haare waschen, ersten Gang nur alles aufmischen und erst beim 2. Mal einshampoonieren.

Chlor schadet nicht nur den Haaren sondern auch dem ganzen Körper. Es wird über die Haut aufgenommen und erzeugt eine Übersäuerung, die dein Körper mit Mineralien neutralisiert. Die Mineralien stammen dann u.a. aus den Haaren. Also auch wenn du etwas finden solltest, dass du als Schutz auf die Haare auftragen kannst, so müsstest du dieses dann auch auf der Haut anwenden. Als Alternative bleibt also auf Dauer nur ein chlorfreies Gewässer.

Eine Schwimmkappe hilft da sicher.Chlor verferbt nunmal, das kann auch den Haaren schaden.

Hallo ,Chlor gegen Neben -und Stirnhöhleentzündung?Betrüger oder was?

Hallo ,vor 2 Wochen habe ich wegen Stirnhöhlenentzündung bei meiner Tochter um Rat gebeten,dann zwischen den Antworten wer auch eine super gutes Hausmittel sein sollte dass helfen soll.Ich habe diesen Link angeklickt und es hat sich herausgestellt das diese Info kostet etwa über 19 €,und was macht man nicht für Kinder,also habe das zeug gekauft,dann habe drinnen gelesen dass diese Mittel Chlor sein soll,so Chlor wie man für zum Desinfektieren nehmen kann,zb von Wasser.Es ist mir aber irgendwie ungeheuer vorgekommen und ich habe nicht ausprobiert.Da stand das man ein Paar Tropfen in glas Wasser einnehmen soll.Hat Jemand schon von so etwas gehört?Hat es schon Jemand ausprobiert ?Oder ist es totaler Quatsch ?Mir kommt es eher wie Betrug vor,bitte um Antworten

...zur Frage

Vertrage ich kein Chlor?

Ich bekomme immer rote Augen nach einem Schwimmbadbesuch. Es brennt auch ziemlich und geht dann so nach 3-4h ca. wieder weg. Aber kann es sein, dass ich kein Chlorwasser vertrage oder ist das normal?

...zur Frage

Schadet es den Haaren, wenn man sie mit Duschgel wäscht?

Ich wasche zur Zeit meine Haare immer mit Duschgel (weil es besser riecht als mein Shampoo). Schadet das dem Haar auf Dauer oder ist das kein Problem?

...zur Frage

color b4 Erfahrung

Hi ihr lieben Ich hab meine haare gefarbt vor 1 jahr aber das schaut jetzt so sch. Aus ich hab fast orangene haare.. und naturlich ansatz :( Aber will sie nicht mehr färben weil meine haare kaputt gehn dadurch. Letztens hab ich gelesen das color b4 bei Rossmann gibt dadurch geht die farbe von den haaren wieder wek. Wollte mal fragen ob irgendjemand das benutzt hat und ob es wirklich was bringt? Wenn nicht gibt es ein anderes mittel dafur damit ich wieder meine naturbraunen hare haben kann?? Danke fur ihr antw.

...zur Frage

Wie sehr schadet Glätten den Haaren?

Meine Schwägerin sagte gestern, sie glätte sich jeden Tag mich einem Haarglätter die Haare. Mit einem Gerät (s. Foto) welches mit Hitze wirkt. Ich fragte, ob das denn nicht die Haare kaputt mache, vor allem durch die Hitzeeinwirkung. Sie sagte aber, nein –und sie benutze auch regelmäßig eine Haarkur. Also, ich kann mir nicht vorstellen, dass die tägliche Anwendung spurlos an der Haarstruktur vorbeigeht. Wie sehen eure Erfahrungen damit aus?

...zur Frage

Mit frisch geföhnten Haaren nach draußen gehen

Meine Mutter lässt mich nicht in die Stadt weil ich kurz davor meine Haare gewaschen habe, obwohl ich sie gründlich durchföhnte und sie nun trocken sind. Sie meint ich würde krank werden. Bei uns ist es momentan 2 Grad kalt.

Hat sie recht oder ist das ein alter primitiver Mythos?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?