Saunagänge als Mann meiden, bei unerfülltem Kinderwunsch?

3 Antworten

Es gibt zu allen Studien und die eine sagt so und die andere so. Ich würde darauf nichts geben, allerdings würde ich meinen 1 mal pro Woche Sauna ist völlig ausreichend für die Gesundheit.

Das glaube ich keinenfalls, da muessten ja fast alle Finnen impotent sein, denn sie sind Weltmeister in Saunabesuchen. Auch ich habe jahrelang nach dem Fitnesstraining woechentlich 2-3 Saunagaenge absolviert. Was Solariumbesuche ebenfalls damit zu tun haben sollen, ist mir auch fraglich. Gerade Laender, wo die meiste Sonne scheint, sind sehr kindereich (Afrika, Asien).

Die Idee ist nicht so ganz aus der Luft gegriffen. Die Beduinen gruben ihre Testikel vorm GV in heißen Sand ein, als Verhütungsmitte. Ob das zuverlässig wirkte, weiß ich nicht.

Sauna und Fliegen nach Aneurysma-Clipping

Ab wann nach meinem Aneurysma- Clipping kann ich wieder in die Sauna gehen bzw. in den Urlaub fliegen? Kann ich überhaupt je wieder in den Urlaub fliegen?

...zur Frage

Diabetes II beim Ehemann und Verdrängen der Krankheit

Hallo Ihr Lieben!

Die Krankheit wurde vor sechs Jahren bei einer Routineuntersuchung zufällig entdeckt und wird seitdem mit Medikamenten behandelt (Metformin 850).

Was mir mittlerweile total den Schlaf raubt ist der Umgang meines Mannes (35 Jahre) mit der Krankheit. Mehr als seine Medikamente regelmäßig nehmen macht er nicht. In der ganzen Zeit hat er nicht ein Kilo abgenommen (er ist stark Übergewichtig), ißt Süßigkeiten ohne Maß und Ziel und auch dem Alkohol ist er nicht abgeneigt. Am Wochenede gönnt er sich gerne etwas Mehr und seit Neustem raucht er streßbedingt angeblich hin und wieder mal.

Seinen Hausarzt hat er zum letzten Mal zum Blutabnehmenvor vor einem Jahr besucht. Ansonsten wird der Zuckerwert von meinem Mann nie kontrolliert. Alle Versuche mit ihm zu reden enden im Streit und ich weiß nicht mehr weiter. Wir haben Diäten gemacht, aber meine Kraft geht zu Ende, wenn ich entsprechend einkaufe und koche und er mit großem Streit abbricht und sein Versagen mir vorwirft. Die Medikamente "besorgen" seine Mutter oder ich. Ihn hängen lassen, können/wollen wir nicht. Mein Mann kann sehr aufbrausend sein und wir haben drei Kinder, die ohnehin von den ganzen Streitigkeiten zuviel mitbekommen.

Vielleicht habt Ihr eine Idee, wie ich noch helfen kann. Ist es vielleicht normal, dass man vor dieser Krankheit die Augen am liebsten zumachen möchte? Im Freundes- und Verwandtenkreis weiß und soll niemand wissen, dass er betroffen ist. Ich habe schon Alpträume, denn es geht auch um die Kinder, die doch ein Recht auf einen Vater haben und zwar einen den man nicht auf dem Friedhof besuchen muss.

Schon mal vielen lieben Dank im Voraus.

...zur Frage

Kann saunieren gegen Rückenschmerzen helfen

EIn Freund erzählte mir, er gehe regelmäßig in die Sauna weil das bei seinen Rückenbeschwerden sehr gut täte und Linderung verschaffe.

Ich selbst habe auch Bandscheibenbeschwerden, bin aber kein großer Saunafan.

Könnt ihr denn bestätigen, dass die Sauna bei Rückenbeschwerden nicht das Schlechteste ist?

...zur Frage

PAVK und Sauna - wie sinnvoll?

Bei mir wurde eine PAVK diagnostiziert und auch mittels Ballon therapiert, und es geht mir jetzt eigentlich ganz gut. Um irgendwelchen grippalen Infekten vorzubeugen und auch wegen der guten Durchblutung würde ich gern wieder in die Sauna gehen, aber ich traue mich nicht so recht. Kann mich jemand mit Erfahrung beraten?

...zur Frage

Saunieren mit Silikon-Brustimplantaten

Macht Saunieren mit Silikon-Brustimplantaten immer noch genauso viel Spaß wie ohne Implantate? Ist es körperlich/physisch genauso angenehm wie vorher?

Oder gibt es irgendwelche Einschränkungen in dieser Hinsicht? Ich sehe so selten Frauen mit Implantaten in der Sauna....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?