Sauerstoffmangel verursacht Äderchen in der Iris

2 Antworten

Hallo Burak1999!

Unter den gegebenen Umständen solltest Du dir lieber eine schöne modische Brille zulegen! Es gibt doch soooo viele hübsche Modelle, dass ganz sicher auch für Dich eine passende dabei ist! Um Kontaktlinsen würde ich erst einmal einen ganz weiten Bogen machen, wie Dir dein Augenarzt ja auch geraten hat. Bei Beeinträchtigungen der Augen wäre ich sehr vorsichtig - Du hast schließlich nur diese Zwei!!! Das mit dem Lasern sehe ich auch so wie Dein Arzt. Keine seriöse Klinik wird eine Lasik-OP an einem bereits geschädigten Auge vornehmen!!!!!

Alles Gute wünscht walesca

Hallo Burak,

so eine Vascularisation bzw. Neovascularisation (Adereinsprossung) in die Iris wie Du schreibst ist nicht umkehrbar. Soviel ich weis kann man mit Cortison zumindest ein fortschreiten aufhalten! Ich fürchte Dein Augenarzt hat Recht wenn er Dir sagt erst einmal Finger weg von Kontaktlinsen! Vor allem der Marke superbillig.

Auch wenn Du daran denkst Dir die Augen lasern zu lassen! Ob es solche Laser"kliniken" noch interessiert wenn bei Dir etwas schief geht ? Man wird dann auf das Kleingedruckte verweisen.... Wenn Du etwas vor hast was Deine Augen betrifft erkundige Dich ganz genau bevor Du es dann Jahrzehnte bereust! Zur Not auch einmal eine Zweitmeinung holen (Augenarzt).

VG Stephan

Bilder Quelle innenaussen.de

Auge 1 - (Medikamente, Augen, Sauerstoff) Auge 2 - (Medikamente, Augen, Sauerstoff) Auge 3 - (Medikamente, Augen, Sauerstoff)

Kann man Barthaare weg lasern lassen?

Hat sich jemand schon mal die Barthaare weg lasern lassen? Ist das von Erfolg gekrönt? Ich frage, da ich das Rasieren so satt habe, es nervt mich einfach nur und ich möchte wie die Frauen auch eine Dauerlösung finden und meine Barthaare loswerden!

...zur Frage

Was ist mit meinen Augen? Hat jemand Rat?

Hallo, GF-Community, vielleicht kann mir ja jemand von euch helfen?Ich habe vor kurzem eine Kontaktlinsenanpassung durchführen lassen, allerdings habe Ich die linsen nicht vertragen. (Habe sie 1 Woche getrangen, nachdem ich Äderchen bekam, das Jucken/ Brennen und so ein komischer stechender Schmerz im Innenwinkel des Auges anfing, habe Ich sie abgesetzt) und bin (da ich so schnell wie möglich Nachschauen lassen wollte, ob da irgendetwas sein kann) zum Notidenst (allgemeiner Notdienst).

Der Arzt sagte dann, es könnte(!) ein vorstadium einer Bindehautentzündung sein und hat mir antibiotische Tropfen verschrieben. Die Schmerzen haben sich schnell gelegt (hatte auch druckartige Kopfschmerzen / einseitig), nur ein leichtes Brennen in den Innenwinkeln der Augen ist geblieben. Habe die Antibiotika jetzt genau 7 Tage benutzt, die Entzündung müsste also großteils abgeklungen sein.. Als ich aber vorhin in den Spiegel gesehen habe  sah ich dass, was ihr auf den Bildern sieht. Die roten Äderchen, die sich zur Iris ziehen. (Ich meine nicht die vereinzelten Äderchen drumm herum) Heute morgen waren sie noch nicht da, habe sie erst bemerkt!  Als ich Antibiotika angewandt habe, haben diese Stellen auch leicht gebrannt. Was kann das sein?(Hab extra die Lieder heruntergezogen, sonst sieht man es nicht..)

Hier ist das Bild in höherer Auflösunghttps://drive.google.com/file/d/0B6hl-wVWUU7kV3Rycy15NWw2OW8/view?usp=sharing

...zur Frage

Sieht man durch farbige Kontaktlinsen normal?

Ich möchte mal gerne farbige Kontaktlinsen ausprobieren. Ich habe blaue Augen und würde mal gerne dunkle Augen haben. Aber sieht man durch farbige Kontaktlinsen denn überhaupt normal oder ist das Sehen irgendwie eingeschränkt?

...zur Frage

Können Kontaktlinsen jede Brillenstärke ersetzen?

Meine Brillenstärke wird immer größer. Ich würde so gerne Kontaktlinsen tragen, aber ich bin unsicher, ob das unbegrenzt möglich ist,ohne dass es meinen Augen schadet.

...zur Frage

Lungenproblem, Sauerstoffmangel???

ich habe folgendes Problem:

Eigentlich hat es schon im Frühjahr angefangen.. Ich hab manchmal das Gefühl einfach zu wenig Luft zu bekommen. Ich werde kurzatmig, versuche zu gähnen und mir wird schwindelig. Ich bin natürlich zum Arzt, weil das kann ja nicht richtig so sein. Der hat 1.einen Lungenfunktionstest gemacht, der unauffällig war und 2. einen Allergietest und da kam raus, dass eine ziemlich starke Gräser-Allergie habe und daher kommt Allergie-Asthma. Ich hab ein Spray dagegen bekommen und hab es benutzt, wenn ich es brauchte und es hat geholfen. okay alles gut dachte ich und war erleichtert

Aber seid einer Woche ungefähr hab ich das gleiche Problem wieder. Ich schnappe regelrecht nach Luft. Es wird nicht schlimmer, wenn ich Sport mache und nicht besser, wenn ich an die frische Luft gehe. Das Spray hilft leider gar nicht mehr und ich bin ratlos.

Hat jemand wenigstens eine Idee was nur dahinter steckt? hängen die Probleme vom Frühjahr mit diesen zusammen auch wenn jetzt gewiss keine Gräser mehr blühen??

Bitte um Hilfe, Dankeschön

bei mir wurde das Tietze Syndrom festgestellt, wobei ich nicht wüsste, wie das zusammenhängt und ich bin schon seit einiger Zeit frei von dessen Beschwerden

vll ist noch zu erwähnen, dass mein Bruder einen Herzfehler hat. Ich wurde schon mit einem EKG getestet und alles war in bester Ordnung vor 2 Jahren.

...zur Frage

Auge - Gesundheit(NOTFALL)

Ich hab echt schreckliche Angst...Zu meiner Person..Bin Kontaktlisenträgerin..und trage ungern Brille..Deswegen hab ich die Kontaktlinsen fast rund um die Uhr getragen...Das hab ich jetzt aber komplett geändert...Trage seit 3 Wochen nur noch meine Brille..

Jetzt zu meinem größten Problem..Ich habe auch schon für nächste Woche einen Termin beim Augenarzt ausgemacht...Mein Auge sieht fürchterlich aus..Dicke geringelte rote Äderchen durchziehen das ganze Weiß von Auge...Auch ganz viele dünne rote Äderchen sind zu sehen...Also wenn ich jetzt ganz normal schaue,sind man nicht arg aber wenn ich mich genauer im spiegel begutachte bin ich schon schockiert...besonders wenn ich die augenlider nach unten oder oben ziehe um das äußerste vom auge zu betrachen könnt ich heulen...vor allen ist es da so gelblich am rand des auges...Diese ganzen roten Äderchen schlängeln sich auch von außen bis zur iris...Könnt ihr mit helfen?! Ich kann mich nicht mehr an den Namen der Krankheit entsinnen..Aber da wird das Auge allmählich röter und röter (durchzogen von roten Äderchen)..und die können für immer bleiben...Könnt ihr mich vllt schon mal vorbeugend Tipps geben,was ich dagegen machen könnt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?