Sauermilchgeruch und keine Ursache zu finden

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Volvox!

Bitte doch Deinen Frauenarzt (oder auch Hausarzt) mal darum, eine Probe dieser riechenden Flüssigkeit in einem Labor untersuchen zu lassen (der Arzt gibt Dir ein dafür passendes Röhrchen!!). Dort müsste man eigentlich feststellen können, was los ist!!! Vielleicht hast Du eine bakterielle Infektion oder eine Pilzinfektion? Dann kann das Labor meistens auch gleich herausfinden, was dagegen hilft. Wenn das nichts bringen sollte, kann ich Dir einen Test mit der Bioresonanz empfehlen. Damit kann man - bis auf den einzelnen Erreger - herausfinden, wodurch die Beschwerden verursacht werden. Dazu dieser Tipp (bitte alle Ergänzungen lesen!)

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/chronische-infekte-unklare-beschwerden-bio-frequenz-therapie-hilft-bestimmt

Alles Gute wünscht walesca

walesca 10.09.2013, 08:31

Ganz herzlichen Dank für das Sternchen! Es freut mich, dass ich Dir weiterhelfen konnte. Ich hoffe, Du hast die ganze Sache inzwischen in den Griff gekriegt. LG

0

Ich würde nochmal einen anderen Frauenarzt aufsuchen und eine zweite Meinung einholen!

hol dir besser eine 2. meinung.

Was möchtest Du wissen?