Salzwasser bei Durchfall?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst Kohletabletten nehmen und zusätzlich leichtes Salzwasser, denn durch Durchfall verliert der Körper viel Flüssigkeit und dadurch auch Salz,

du kannst aber auch Salzstangen essen und dazu Wasser oder schwarzen Tee trinken, das hat die gleiche Wirkung.

Nur du solltest nicht auf den Blödsinn hören, das man Cola trinken soll wenn man Durchfall hat, denn der Zucker darin macht es nur noch schlimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
GeraldF 28.01.2014, 09:22

Nein, das ist so nicht richtig. Zucker macht es nicht schlimmer.

Im Gegenteil: In den von der WHO hergestellten Trinklösungen, die bei Durchfallepidemien eingesetzt werden, befindet sich Glukose und Natrium im Verhältnis 1:1. Pathophysiologischer Hintergrund dieser Maßnahme ist, dass auch die geschädigte Darmwand meist noch in der Lage ist, die Glukose aktiv zu resorbieren. Der Membrantransporter, der verwendet wird, nimmt für jedes Glukosemolekül ein Natrium-Ion mit. Das führt dazu, dass Wasser dem osmotischen Gradienten folgt und ebenfalls aufgenommen wird.

Auch in den bei uns erhältlichen Fertigtrinklösungen (Elotrans u.a.) wird dieses Prinzip verfolgt. Also "Salzstangen und Coke" hat durchaus seine Berechtigung, man muss aber zusätzlich noch Wasser dazu trinken, um das Mischungsverhältnis anzugleichen.

1

Hallo, @mahut hat Dir Deine Frage bereits beantwortet. Ich will Dir hier nur noch einen Link mit hilfreichen Tipps gegen Durchfall reinstellen. Hier wird z.B. empfohlen, schwarzen Tee mit etwas Salz zu trinken. Salz ist in diesem Fall keine Alternative zu den Kohletabletten, es wird lediglich empfohlen, um den hohen Salzverlust bei Durchfall auszugleichen.

http://www.gesunde-hausmittel.de/durchfall

Gute Besserung. Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?