Salmonellenbehandlung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Körper muss erst Antikörper bilden, die die Bakterien bekämpfen. Sie vermehren sich aber immer wieder neu. Rohe Fleisch- und Fischgerichte sollten vermieden werden. Alles was die Darmschleimhaut aufbaut und das Imunsystem ankurbelt, könnte von Nutzen sein. Es gibt z.B. Perenterol, Hefe- Aufbaukulturen für die Darmschleimhaut. Aber bitte immer erst alles mit dem behandelnden Arzt besprechen und sich absichern. Gute Besserung!

Es ist eine unheimlich peinliche Hygiene von Nöten, man sollte jedesmal wenn man mit Fleisch, vor allem Geflügelfleisch in Berührung kommt die Arbeitsflächen, das Geschirr und die Hände gründlich reinigen, Das Geflügelfleisch muss immer gut durchgegart werden, gerade wurde getestet, das jedes zweite abgepackte Hähnchenfleisch mit Salmonellen verseucht ist. Aber über Küchenhygiene müsste dein Sohn ja von wissen.

Hallo Weberich, vielleicht liegt ja durch das geschwächte Immunsystem Deines Sohnes eine neue Salmonelleninfektion vor. Lies mal genau unter dem Stichwort Salmonellen Ursache. Vielleicht findest Du ja dort die Antwort. Ich finde es nur richtig, dass er wirklich salmonellenfrei sein muss, bevor er wieder in einer Küche arbeiten darf. Salmonellenerkrankungen sind hoch ansteckend. Ich würde zur Zeit alle Nahrungsmittel meiden, die evtl. Ursache sein können (Eier, Fleisch, Mayonesse..) Vor allem muss Dein Sohn bei der eigenen Toilettenhygiene mehr als penibel sein. Grüße Gerda

Weil man nicht mit jedem Stuhl ausscheidet. Das ist nunmal so. Er sollte sich nochmals mit seinem Arzt in Verbindung setzen und nochmal alles genau besprechen.

Was möchtest Du wissen?