Salbutamol bei 2,5-jährigem?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Muckelkati,Salbutamol ist ist gedacht für die Behandlung der spastischen verkrampfenden Bronchitis und des Asthmas. Ich würde bei einem so kleinen Kind und einem einfachen Husten dieses Mittel nicht anwenden, denn es sind viele Nebenwirkungen möglich und eine davon ist Nervosität und Unruhe. Die Nebenwirkungen werden nach absetzen wieder verschwinden. Wenn der Husten besser ist, nimm lieber altbewährte Hausmittel, wie Inhalieren mit Kamille. Am besten sprichst du noch einmal mit dem Kinderzt und gehst zu einem anderen oder deinem Hausarzt und frag nach einem mittel mit weniger Nebenwirkungen.

hallööchen, es gibt gott sei dank, immer mehr ärzte, die für alternative heilmöglichkeiten offen sind, und auch danach handeln. so einen arzt würde ich mir an deiner stelle suchen. das bist du gut aufgehoben. medikamente helfen nur vorrübergehend, sie maskieren die ursachen, medikamente können nicht heilen. heilen kann nur unser körper selbst. und dazu braucht er entsprechendes material. das müssen wir ihm liefern, mit unserer nahrung. alles gute

hallööchen, ich glaube fest daran, das medikamente nicht heilen können. sie beseitigen lediglich für eine weile das symptom. der husten muss wiederkommen, weil die ursache (auf die der husten hinweisen will) noch da ist. auf der körperebene ist die ursache in aller regel unsere MODERNE ERNÄHRUNG. wenn du deinem sohn helfen willst, dann informiere dich bitte. das buch von HELMUT WANDMAKER mit dem titel: WILLST DU GESUND SEIN? VERGISS DEN KOCHTOPF!!! dieses buch WECKT AUF und du erkennst den weg zur gesundheit. es ist dann natürlich deine entscheidung, ob du und wie du das neue wissen in die tat bringst. auf den seiten www.wasserperle.com findest du ebenfalls wichtige informationen. alles gute

Was möchtest Du wissen?