Salbe oder Hausmittel bei Verbrennung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie Lena101 schon sagt, die betroffenen Partien in kaltes Wasser halten. Ich persönlich streiche mir bei Verbrennungen, wie auch mal Sonnenbrand, Aloe Vera Gel drauf. Hilft sehr gut und gibt der Haut Feuchtigkeit zurück.

Bei leichten Verbrennungen, die Hand ca 10 Minuten unter kaltes Wasser halten, das genügt meistens. Man kann, muss aber nicht, anschließend ein Brandgel auftragen, gibt es in der Apotheke. Blasen nicht aufstechen, sondern durch Pflaster schützen, eventuell zum Arzt gehen.

Kaltes Wasser im ersten Moment ist schon richtig, aber anschliessend hilft etwa Soventol Gel sehr gut, das ja eigentlich für Insektenstiche gedacht ist.

Ich schöre auf Shea- Creme, die habe ich als 1. Hilfe bei meiner Verbrennung im Gesicht, Hals, Dekolte und Hände benutzt. Aber dann Pur.

0

Kauf dir eine Aloe Vera Pflanze stell sie in der Nähe deines Herdes auf. Immer wenn du dich leicht verbrennen solltes - brich ein Stück Aloe ab und lege das kühlende und heilende Geel auf . viel erfolg bonifaz

Vielleicht nicht der beste Tipp, aber ich leg immer was Kaltes aus´m Kühlschrank drauf, also ein Stück Gurke oder irgendwas Eingefrorenes aus dem Gefrierschrank! Ansonsten rate ich auch zu AloeVera!

Sonnenblumenöl und Salz auf die Verbrennung.Das hilft..

Was möchtest Du wissen?