Säureschutzmantel der Haut

1 Antwort

Wasche und dusche dich am besten mit Aleppo-Seife aus Olivenöl und Lorbeerbeerenöl: sie reinigt und nährt die Haut ohne sie zu reizen oder auszutrocknen. Sie unterstützt die selbstregulierende Funktion der Haut und die Hautatmung, da die einfach ungesättigten Fettsäuren im Olivenöl dem Hautfett sehr ähnlich sind. Dadurch wird es von der Haut gut aufgenommen und verbindet sich mit dem körpereigenen Hautschutzmantel.

Entzündetes Gesicht und trockene Gesichtshaut - was hilft?

Hallo erstmal. Ich bin langsam am verzweifeln. Ich hatte mal eine sehr reine Haut. Aber irgendwann kamen Pickel hinzu, und ich fing an mit meinem Gesicht zu "experimentieren". Ich hab wirklich zu viele Sachen ausprobiert. Und nun, nach dem ganzen experimentieren, hab ich ein entzündetes Gesicht. Trockene Gesichtshaut, und Säureschutzmantel / Schutzbarierre des Gesichtes ist zerstört, komplett. Und mein Gesicht glänzt in der Sonne. Was ich ebenfalls nicht mehr ertragen kann. Fast jede 5 Minuten gucke ich mich an, ich halte es einfach nicht mehr aus. Das schlimmste ist, wenn ich mein Gesicht mit anderen vergleiche, sieht meins sooo anders aus. Ich will einfach die Zeit zurück drehen, und mein Gesicht so lassen, wie es war. Kann mir jemand helfen? Ich kann nicht mehr..

...zur Frage

Eiter tief unter der Haut- wann wirkt Antibiotika?

Hallo! Ich habe immer wiederkehrende Eiterflechten im Gesicht. Die Haut wird rund um die Nase dick und irgendwann wird die Haut weich und der Eiter fliesst stark ab. Auslöser sind Staphylo,- und Streptokokken. Die Ärzte probieren aus, denn es kommt regelmässig wieder und sieht schlimm aus. Nun soll ich Clindamycin 600 (3x tgl) bis auf weiteres ! schlucken. Meine Fragen: Der Eiter fliesst ja nicht ab. Wirkt da das Antibiotikum überhaupt? Es muss dann ja unheimlich lange dauern, bis das Antibiotikum wirkt. Die Haut heilt zwar schneller ab, das merke ich schon, aber ich merke auch, das noch viel Eiter unter der Haut sitzt. Wie lange muss man da warten, bis alles weg ist? Für meinen Körper ist die lange Einnahme ja auch nicht sehr gesund.. Danke schon mal für Eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?