Säurehemmer

1 Antwort

Frage 1 kann ich dir beantworten. Bei einem H2-Atemntest will man herausfinden ob bestimmte Zucker zB Laktose aufgenommen werden oder nicht. Werden diese nicht aufgenommen, da zB die Laktase fehlt um diese zu spalten wird Laktose teilweise von Bakterien zersetzt und H2 welcher dabei entshet wird gemessen. Wenn du Säurehemmer nimmst ist auch das Bakterienmilieu beeinflusst und das Ergebnis verfälscht..

Frage 2 weiß ich leider nicht..

Wie wirken Omega 3 Fettsäuren?

Wie kann ich mir die Wirkung dieser Fettsäuren vorstellen und inwiefern könnten sie sich positiv auf eine M.Crohn Erkrankung auswirken?

...zur Frage

Wiederkeherende Magenschleimhautentzündungen - Was tun?

Hallo,

ich hatte von Oktober 2014 bis März 2015 eine starke Gastritis (Typ C durch NSAR Medikamente), bei einer Magenspiegelung Ende Jänner kam raus, dass der gesamte Magenraum davon betroffen ist und es an paar stellen kleine Blutungen gab, außerdem wurde dabei festgestellt, dass mein Mageneingang nicht vollständig schließt..

Nach dem Ausheilen hatte ich dann einige Zeit gar keine Probleme, aber alle paar Monate hatte ich wieder bisschen Schmerzen oder Übelkeit.

Seit 3 Wochen habe ich aber wieder starke Beschwerden mit Übelkeit, Schmerzen, Sodbrennen und Unwohlsein nach Mahlzeiten.

Deshalb jetzt meine Frage, ob jemand hier Erfahrungen hat was ich machen kann um dem bisschen Abhilfe zu schaffen?

Ich(20) rauche nicht, konsumiere vielleicht 2 mal im Jahr Alkohol und trinke pro Tag einen Kaffee mit Milch, einmal die Woche vielleicht 2 am Tag. Außerdem hab ich mir angewöhnt morgens zu frühstücken um keinen leeren Magen zu haben, seit auftreten der Beschwerden esse ich haupsächlich Haferbrei zum Frühstück.

Zum Arzt will ich nicht unbedingt sofort wieder, da der eh nur Säurehemmer verschreibt, aber das für mich ja keine Dauerlösung sein kann immer Säurehemmer zu nehmen, weil die Gastritis immer wiederkehrt...

Ich wäre für Tipps oder Vorschläge und Antworten sehr dankbar :)

LG Alicia

...zur Frage

Clinda-saar: Schluckbeschwerden?

Hab schon alles gegoogelt. Soll clinda-saar wegen einem vereiterten Zahn vor der Extraktion nehmen. Worauf ich keine Antwort finde ist, muss ich das Zeug bis zum letzten Tag (7) nehmen oder kann ich es vorher absetzen? Außer dem schlimmen Klos im Hals habe keine Nebenwirkungen bis jetzt (3.Tag). Wann verschwinden die Schluckbeschwerden? Gleich mit dem Absetzen oder dauert das noch länger?

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit Schilddrüsenmedikamente?

Ich soll wegen meiner Schilddrüsenunterfunktion jetzt Tabletten nehmen. L-Thyroxin oder so ähnlich. Gibt es noch andere Präparate? Wer nimmt auch Schilddrüsenmedikamente von euch und kann mir sagen, welches Präparat? und dann würde ich noch wissen wollen, wie du damit zurecht kommst? Mich würden auch die Nebenwirkungen interssieren....

...zur Frage

Muss man Penicillin absetzen, wenn man davon Durchfall bekommt?

Ich muss seit Donenrstag morgen Penicillin nehmen wegen Streptokokken. Jetzt ist mir aufgefallen (ich hab erst nicht erkannt, dass das vom Penicillin kommt), dass ich davon Durchfall bekomme. Ja länger es her ist, dass ich die letzte Tablette genommen habe, desto besser wird es. Wenn ich es dann wieder nehme, wird es wieder schlimmer.

Muss ich das jetzt absetzen oder nicht? Es ist ja Wochenende und eigentlich muss man das ja eine Woche nehmen...

...zur Frage

Was passiert wenn man öfters ein antibiotika nimmt?

Nach einer krebserkrankung sollte man ja das immunsystem nicht mehr stärken! Was passiert dem körper wenn man mehrmals ein antibiotika nimmt mit dem körper?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?