Ruhepuls von 58 zu niedrig?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit 15 Jahren bist Du in einem Alter, das schwierig einzuordnen ist, entweder an der Grenze von Kind zu Jugendlichem, oder vielleicht auch bereits an der Grenze von Jugendlichem zu Erwachsenem. Da Dich hier im Forum niemand kennt, erschwert das eine sichere Beurteilung. 

Der normale Ruhepuls liegt bei Kindern bei ca. 100 bis 110, bei Jugendlichen bei 90 bis 100 und nur bei Erwachsenen bei niedrigen 60 bis 70 Schlägen pro Minute.

Also es kommt primär auf Dein biologisches Alter an, weniger  auf das kalendarische Alter, ich deutete es oben bereits an. In Deiner Altersklasse gibt es z. T. riesige Unterschiede im Fortschritt sowohl der körperlichen, als auch der geistigen Entwicklung.


Wie weit also, ist Deine Entwicklung fortgeschritten? Wie schätzen Dich andere Leute ein? Würdest Du Dich selbst noch als (spätes) Kind (noch kein Stimmbruch, keine Schambehaarung) einschätzen, oder als normal entwickelter Jugendlicher (übliche Pubertät), oder bist Du eher der frühreife Typ (Bartwuchs, behaarte Beine, tiefe Stimme, sexuell aktiv), der bereits als Erwachsener durchgeht? (Falls Du ein Mädchen bist, gelten adäquate Zeichen von Weiblichkeit)

Falls Du Dich selbst als altersgerecht entwickelt einstufst, dann ist Dein (regelmäßiger) Ruhepuls in der Tat eindeutig zu niedrig, dann solltest Du Dich mal von einem Internisten checken lassen. LG


Hi NoName12,

Nein, dein Ruhepuls ist nicht zu Niedrig. Der Durchschnittliche Ruhepuls bei Menschen liegt zwischen 60 und 80. Dein Wert mit 58 ist nur geringfügig darunter und eine Einzelmessung ist sowieso nicht Aussagekräftig.

Es kommt drauf an dass du dich mit deinem Puls Wohl fühlst und keine Probleme verspürst wie Schwindel etc.

Von daher sei unbesorgt.

Alles Gute!

Was möchtest Du wissen?