Rückenschmerzen,Bandscheibe

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, du hast eine Bandscheibenvorwölbung ( was nichst os chlimm wie ein Bandscheibenvorfall ist). Diese Vorwölbung befindet scih dann zwischen Dem letzten Lendenwirbel und dem Kreuzbein ..also unterer Rücken und drückt auf den Nerv. Trinke viel Wasser und versuche dich etwas zu bewegen. spazieren oder schwimmen. Aus einer Vorwölbug kann dann sonst wenn du Pech hast ein Vorfall werden.

LG

bitte trainiere deine Beckenbodenmuskeln und baue generell die Bauchmuskeln auf! Danach auch die Rückenmuskeln. Für deine Zukunft brauchst du ein gutes "Muskelgerüst" und so kannst du hoffentlich schlimmeres verhindern...

0
@malony

vielen lieben dank für eure antworten;)

0

Ich würde es auch mal beim Osteopathen versuchen. Ich hatte selber bis vor einigen Monaten starke Rückenschmerzen und mir konnte dort weiter geholfen werden.

Hallo Event2010!

Ein guter Osteopath kann die Wirbelverschiebungen ganz sanft(!!) lösen und so auch die Nervenwurzel wieder "befreien". Versuchen Sie es mal. Vielleicht interessiert Sie auch mein Tipp: "Bandscheiben-Operation? Ein Erfahrungsbericht!". Sie finden ihn mit Doppelklick auf meinen Namen oben --- Tipps.

Alles Gute wünscht walesca

Was möchtest Du wissen?