Rückenschmerzen, wieder Bandscheibenvorfall?

2 Antworten

Tipps leider keine.

Aus Deiner Erfahrung heraus hast Du schon alles im " Programm "mögliche getan.

Zur Ausgangsfrage : Auch das weißt Du, eine sichere Diagnose bekommst Du nur durch eine erneute MRT-Untersuchung.

Falls Deine Schmerzen wirklich so groß sind, hilft nur eine Noteinweisung durch Deine behandelnde Orthopädin.

Falls die berufliche Tätigkeit eine stationäre Behandlung unmöglich macht, helfen nur stärkere Analgetika ( z.B. Opioide ). Aber auch da ist Deine Ärztin gefragt.

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Geh zum Arzt, lass dich behandeln und wenn die gröbsten Schmerzen weg sind, lass dir Physiotherapie verschreiben. Mache dann regelmäßige Übungen zuhause. Eine OP wird dir wahrscheinlich wenig bringen - wie du ja bereits erfahren hast.

Was möchtest Du wissen?