Rückenschmerzen von hohen Absätzen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf hohen Absätzen kippt das Becken nach vorn, ein Hohlkreuz entsteht. Die Schmerzen können vom Rücken bis in den Nacken und Kopf ausstrahlen.

Hohe Absätze verändern den natürlichen Gang. Das belastet das Hüftgelenk, der Knorpel kann schneller verschleißen. Wahrscheinliche Folge: Arthrose.

Die Knie werden überstreckt. Der Druck auf die Gelenke steigt, Meniskus- und Knorpelverletzungen drohen.

Mit der Zeit können sich die Wadenmuskeln verkürzen, die Schienbeinmuskulatur verkümmert auch. Trägt man dann wieder flache Schuhe, schmerzen die Unterschenkel.

Das ständige Ausbalancieren bewegt die Knöchelgelenke – Umknickgefahr! Verstauchungen, Bänderrisse oder Brüche des Wadenbeines können die Folge sein.

Ein „nur“ 7,5 Zentimeter hoher High Heel belastet den Fuß um 76 Prozent mehr. Das kann Fehlstellungen wie Hammer- und Ballenzehen begünstigen.

http://tinyurl.com/8yp4hyq

Hallo! Durch ständiges Tragen sehr hoher Schuhe kann es zu Rückenproblemen kommen, da die Haltung dadurch anders ist. Am besten ist es, man wechselt immer mal wieder das Schuhwerk. Die Absatzhöhe sollte zwischendurch immer auch niedrig sein, den Füssen und dem Rücken zuliebe.

Was möchtest Du wissen?