Rückenschmerzen und Stimmungsschwankungen

2 Antworten

Du könntest schwanger sein, hole dir Gewissheit beim Frauenarzt oder mach einen Test.

Häufige Beschwerden: Diese Symptome sind besonders typisch bei schwangeren Frauen

Eine Reihe von Beschwerden kommt in sehr vielen Schwangerschaften vor. Verschiedene andere Symptome sind zwar nicht untypisch für Schwangere, aber nicht so häufig. Besonders oft kommt es bei angehenden Müttern zu Müdigkeit, Rückenschmerzen, Sodbrennen oder Übelkeit. Sogar psychische Auswirkungen der Schwangerschaft finden sich häufig: Eine stark schwankende Stimmungslage macht ebenfalls vielen schwangeren Frauen zu schaffen.

http://www.chirurgie-portal.de/gynaekologie/sw/swbe/be/typische-schwangerschaftsbeschwerden.html

Wolltest du das lesen!?

Könnten mir Antidepressiva helfen?

Folgende psychische Probleme hab ich zur Zeit: Bin dauernd nur schlecht gelaunt, gereizt, Kleinigkeiten z.B Ich verschütte etwas, macht mich extrem wütend. Bin antriebslos möchte am liebsten nur im Bett liegen, geht aber nicht. Bin innerlich unruhig und nervös.

Werde morgen mal zum Hausarzt gehn . Wer nimmt noch Antidepressiva? Möchte nicht mehr pflanzliche probieren!

Danke euch. Lg.

...zur Frage

Rückenschmerzen nach dem Aufstehen, Urinrückstau? Hilfe!

Hallo,

ich hab seit ca 10 Jahren regelmäßig mächtigen Rückenschmerzen, wenn ich morgens aufstehe. Meistens muss ich dann extrem viel pinkeln. Weiterschlafen kann ich auch nicht wegen den Schmerzen. Beim Arzt wurden bei mir oft Blasenentzündungen festgestellt. Jedoch soll wohl per Ultraschall gesehen worden sein, dass die Nieren völlig normal sind.... Ich bin total hilflos, weil ich nicht länger als 7 Stunden schlafen kann... Aber hätte ich seit 10 Jahrne Urinrückstau, wäre ich doch schon heute sehr krank oder?

...zur Frage

Rückenschmerzen vom Klettern

Ich habe in letzter Zeit nach dem Klettern immer Rückenschmerzen. Aber nicht die Muskeln sondern die Wirbelsäule, so als ob irgendwas blockiert wäre.. Eigentlich dachte ich immer, dass Klettern total gut für den Rücken wär, weil man ja ne Menge Muskeln am Rücken aufbait. Sind die Rückenschmerzen bedenklich und ich sollte kürzer treten oder können so Rückenschmerzen bei Belastung der Muskulatur schonmal vorkommen und wnn man häufiger geht gehen die Schmerzen auch wieder weg? Oder sollte man vielleicht sogar mal zum Arzt??

...zur Frage

Rückenschmerzen am morgen, danach verschwinden sie langsam

Hallo zusammen,

ich habe morgens nach dem Aufstehen seit ca. 3-4 Monaten einen dumpfen Rückenschmerz. Mit etwas Bewegung verschwindet er meist im Laufe des Morgens wieder.

Ich habe in letzter Zeit viel Sport gemacht (Laufen & FItness-Studio), arbeite aber tagsüber meistens im Sitzen (Büro-Job).

Woran kann das liegen??

Danke & viele Grüße

...zur Frage

Rückenschmerzen nach Schlaf - was mache ich falsch?

Die Rückenschmerzen treten meistens morgends nach dem schlafen auf. Die Matratze ist eigentlich gut, sie ist noch nicht älter als 3 Jahre oder so. Allerdings habe ich immer noch ein uraltes Kissen. Kann das Schuld sein? Kann man es auch an zu langer Zeit im Bett liegen? Am Wochenende versacke ich schon mal im Bett und schlafe 12 Stunden... das Defizit aus der Woche nachholen. Ist das auch eine Möglichkeit? Was kann ich machen, damit ich nicht vor Rückenschmerzen aufwache?

...zur Frage

Warum verschlimmern sich Rückenschmerzen durch die Stufenhaltung?

Normalerweise hilft es mir bei Rückenschmerzen immer, wenn ich mich eine Weile auf den Boden lege und die Beine auf einen Stuhl hege, es tut zwar anfangs weh, aber danach geht es mir besser. Dieses Mal habe ich aber das Gefühl, dass es schlimmer wird, vor allem unten im linken Bereich neben der Lendenwirbelsäule zwickt es sehr unangenehm. Woran könnte das liegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?