Rückenschmerzen seit Motorradunfall

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn nichts übersehen wurde könnten deine Schmerzen von was muskulärem herrühren. Vielleicht eine permanente Verspannung. Wenn du sagst die Ärzte sind ratlos nehme ich an ein MRT-Bild gibts schon?

Kann sein dass du den Unfall noch nicht ganz verarbeitet hast.Geh mal in dich und versuche mal heraus zu finden was dich davon noch beschäftigt.Wenn der Arzt nichts findet,kannst du davon ausgehn,dass dein Körper dir etwas sagen will.Finde das heraus.Schmerzen sind oft Ein zeichen deines Körpers.Da solltest du darauf hören.Geh mal wo hin und lass eine Wirbelsäulebegradigung mit dir machen.Wird dir sicher helfen.Wenn der Arzt nichts findet ist es vielfach ein Schmerz von deiner Seele.Könnte das sein?Mach dir mal ein par Gedanken.Viel Erfolg.Ich denke das könnte für dich stimmen.Lg

Wenn nichts gebrochen oder verschoben war, kann es nur muskulär bedingt sein. Die Nerven werden durch verspannte Muskeln beeinträchtigt. Daher die Schmerzen. Versuchs mal mit Wärme. Eine Wärmflasche in den Rücken oder ein Wärmepflaster (ABC o. ä. aus der Apotheke). Vielleicht helfen auch Massagen zur Lockerung der Muskulatur.

knieaua

hallo

ich habe hier mal zwei bilder im anhang. folgendes problem. vor ca 4 wochen hab ich mir mal bissl das linke knie verdreht bzw. es hat geknackt aussen oben an der kante an der kniescheibe.(verdrehung war minimal) einen tag später war dort ein winziger blasser bluterguss-hab ihn nur gesehen weil ich wusste das es da nicht hingehört und ich ja mein knie kenne vom aussehen her. seit dem hab ich folgende probleme. die markierte stelle tut hölle weh. vorallem an der stelle des kreuzes.dort is der größte schmezr und die größte schmerzhaftigkeit auf druck. beim beugen und strecken tut es mega weh. vorallem nach ruhephasen. bei belastund wird es dann besser. aber teppensteigen oder in und aus der wanne klettern sind richtig schmerzhaft. mache ich beim beugen des knies eine leichte ausweichbewegung ist es etwas besser. hab ds jetzt ne gnze weile rumgeschleppt. die physo hat crosstape drauf getan und gemeint der muskel sei extrem verhärtet und würde an dieser stelle immer "springen" . wenn ich selbst dort fühle fühlt es sich fester und "knorpeliger", härter, an als im rechten knie. es ist auch dicker an de rstelle-aber wie ich finde kaum sichtbar sondern eher tastbar. mein freund fängt jetzt lngsm an mich zum arzt zu "prügeln" ich hab auch montag termin beim hausarzt wegen was andren. ich hab nur angst davor das ich spritzen dort rein bekomme,deshalb schieb ich das schon so ewig vor mir her. hab bisher gewärmt-hat nix gebracht. quarkwickel und kühlenhat nix gebracht. derzeit mach ich biofreeze-gel drauf. hilft aber auch nicht. fühlt sich aber eben dann etwas anders an. in ruhe habe ich irgendwie ein spannungsgefühl an der stelle-oder ist es eher druck? kann es schlecht definieren. kann mir jemand sagen was das sein könnte? ich weiss diagnose gibts nur beim arzt und ich werde das montag evtl. ansprechen (wenn ichs nich mache macht es sowieso mein freund,der gern mitkommen wollte -um aufzupssen das ich das auch sage mit dem knie)

...zur Frage

Rückenschmerzen vom vielen Stehen?

Hallo,

ich arbeite im Einzelhandel und muss viel stehen und teilweise auch gebückt arbeiten. Ich vermute, dass daher auch meine Rückenschmerzen kommen.

Habt ihr einen Tipp, was ich dagegen machen kann?

...zur Frage

Rückenschmerzen durch falsches Kauen, Beissen?

Kann es tatsächlich durch falsches Kauen und Beissen zu Rückenschmerzen kommen? Meine Freundin ist wegen ihrer Rückenschmerzen beim Kieferorthopäden. Sagt sie zumindest.

...zur Frage

Puls, Blutdruck?

Hallo,

wie ist bei euch der Blutdruck und Puls? Was ist normal? wenn ich morgens aufwache und meinen puls messe bevor ich aufstehe ist er zwischen 60 und 70. sobald ich dann aufgestanden bin eine rauchen bin auf dem balkon bei eisiger kälte und wieder reinkomme war mein blutdruck 144 zu 85 und puls 100... im übrigen tagesverlauf schwankt mein blutdruck immer zwischen 125 und 140 zu 80-90. und puls ist meistens wenn ich hausarbeit mache um die 90-95. sobald ich mich hingesetzt habe für 10 minuten ist mein puls aber doch noch immer bei 85.... ist das alles normal? hatte heute auch mal kurz nach dem einkaufen einen blutdruckwert von 80 zu 60 und puls bei 95. entweder habe ich falsch gemessen oder ja, keine ahnung... alles irgendwie komisch... und oft merke ich auch meinen puls bzw. herzschlag....bin männlich und 26... hatte in letzter zeit viel stress gehabt zwecks prüfung die aber auch jetzt schon 3wochen her ist... habe auch immer so ein benommenheitsgefühl bin unsicher beim laufen und habe phasen am tag wo ich extrem schlechte laune bekomme müde werde und lustlos werde und plötzlich bekomme ich ein energieschub wo alles gut ist. ganz komisch...letzten samstag wurde ich sogar von krankenwagen abgeholt weil ich so benommen war und kaum laufen konnte.... selbst die sanitäter und später die ärtzte konnten im krankenhaus nichts festellen..... blut wurde genommen blutdruck wurde gemessen ekg wurde gemacht ein ct von kopf wurde gemacht und noch paar neurologische tests und das einzigste was die ärtztin feststellen konnte war das ich für mein alter ein wenig zu viel zittere das aber von der psyche und nervositität anscheinend eher kommt.. ortophäde konnte am halswirbel auch nichts feststellen warum es zum schwindel kommt bzw. benommenheitsgefühl. kann einem die psyche so einen streich spielen das es einem vermeintlich über einen längeren zeitraum so schlecht geht, man denkt man hat son irgendwas doch dabei ist nichts rausgekommen......und sie die obengenannten werte noch im grünen bereich?

...zur Frage

Wie kann man beim Streichen Rückenschmerzen verhindern?

Am Wochenende helfe ich einer Freundin beim Streichen ihrer 85 qm Wohnung. Als ich das letzte Mal gestrichen habe, hatte ich Muskelkater und Rückenschmerzen. Kann ich diesmal irgendwie vorsorgen?

...zur Frage

Psychisch bedingte Rueckenschmerzen?

Wegen Rueckenschmerzen hatte ich kuerzlich einen Termin beim Orthopäden. Der konnte aber nichts feststellen und behauptete, die Schmerzen wären psychisch bedingt. Gibt es das ueberhaupt? Was hat die Psyche mit dem Ruecken zu tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?