Rückenschmerzen nach dem Tragen von schweren Sachen - ernst zu nehmen?

2 Antworten

Dein Körper muss sich erst an deiner neuen Belastung gewöhnen. Den vorher hast du den ganzen Tag nur rumgesessen. Das es dann hier und da etwas zwackt ist völlig normal.

Wenn es aber für dich schlimm erscheint, was spricht den dagegen zu deinem Arzt zu gehen und dich von im einmal untersuchen zu lassen?

Du musst dich doch nicht gleich krankschreiben lassen ;-)

Aber unabhängig davon. Mit Rückenschmerzen ist nicht zu spaßen. Wenn du noch lange Freude an der Bewegung haben willst. Dann solltest du jetzt schon anfangen dein Rücken zu stärken.

Unter http://www.lichtdeslebens.de/anwendungsmoeglichkeiten/sport-und-regeneration/rueckenschmerzen/ kannst du mehr über Rückenschmerzen und die Symptome erfahren und was dir ggf. hilft.

Nimm sie lieber ernst. Sonst kommt das große Jammern, wenn du vor lauter Schmerzen nicht mal einen Löffel halten kannst. . 


Wie kann man selbst Depressionen besiegen?!?

Hallo,

ich habe seid ca 6 Monaten Depressionen. Ich habe es erst vor ca. 1 Monat erfahren, dass ich Depressionen habe durch eine Internetseite, die ich seid längerem suche. Bis dahin dachte ich, dass ich irgend eine unheilbare Krankheit habe. Alles Symptome die auf dieser Seite * http://www.heilpraxis-psychotherapie-remseck.de/therapeut-ludwigsburg-depresssion.html?gclid=CI67qeDi47YCFdHLtAodjWgAfA * sind, habe ich auch. Ich muss sie einfach loswerden, in ein halbes Jahr habe ich mein Realabschluss und wenn ich nichts ernst nehmen kann und oft Sachen vergesse, wird es nichts. Meine Frage wäre, ob man ohne Medikamente und Therapie, Depressionen loswerden kann und wenn ja wie?? Mit einer Therapie verliere ich viel Zeit und es dauert, oder??

...zur Frage

6 Monate nach Hand Op immer noch schmerzen zum Beispiel beim Tragen von schweren Sachen oder wenn ich einen Hammer benutze. Kann mir jemand sagen was das ist ?

Schmerzen 6 Monate nach Hand Op

...zur Frage

Sollte ich zum Arzt?

ICh bin gestern von der Treppe gefallen habe mir einen kleinen Punkt am Ellbogen wund aufgeschürft und einen blauen Fleck dazu eingefangen am Arm meine Eltern haben mir zwar schnell ein kühl aku gebracht und auf dem weg zum Sofa damit ich mich hinlegen kann wurde mir auch schon schwindelig heute habe ich leichte Rücken und BauchSchmerzen dazu noch Sodbrennen liegt es daran? Leider nehmen meine Eltern solche Sachen nicht soo ernst sie sagen einfach geht nach paar Tagen weg.Sollte ich mir trz sorgen machen ?

...zur Frage

können borderliner schizophren werden? ICH BIN TOTAL VERRÜCKT UND DURCHGEDREHT!!!!

Bei mir wurde vor ein paar Monaten BPS und eine angststörung diagnostiziert, für mich wie ein Schock doch es ist irgendwie so dass ich das mit borderline nicht wirklich akzeptieren kann, ich denke eher ich habe was anderes. Ich habe seit meiner Kindheit grosse angst vor Krankheiten und weiss ehrlich gesagt nicht ob das damit zusammenhängt oder eher Zufall ist ich habe seit längerer Zeit furchtbare angst durchzudrehen, verrückt zu werden und habe mich diesbezüglich im Internet schon etwas informiert zu Psychosen, frühwarnzeichen etc. Und viele dieser ganzen abgefUckten Symptome treffen tatsächlich auf mich zu! Mein Psychiater ist faul, oberflächlich, wartet nur auf die Rente hab so das gefühl weil er mir nicht zuhört, er hat gesagt er will mit mir nicht über diese Dinge reden ich hab nix davon sagt er und das wars aber das ist doch seine Aufgabe als Psychiater glaub ich!Kann krankenkassenbedingt nicht mal wechseln zu einem anderen, der mich nicht so sehr im Stich lässt!! Ich War lange genug in der sch** klappse, hab dort alle möglichen Leute kennen gelernt, und dann angefangen mir Gedanken zu machen.Inzwischen drehe ich immer mehr durch, meine Beziehung ist kaputt ein paar Leute wollen nichts mehr mit mir zu tun haben, ich werde immer psychotischer hab sogar einen Unfall mit Totalschaden gebaut deswegen weil ich den Typen vor mir überholt habe er war mir zu langsam und als ich mit 70 Sachen gegen die Verkehrsinsel gedonnert bin ist er einfach weitergefahren der a** obwohl er doch stehenbleiben sollte wenn er gesehen hat das was passiert ist sowas nennt man fahrerflucht, unterlassene Hilfeleistung etc. Bekomm jetzt eine Geldstrafe von der Verwaltungsbehörde! Mich geht die ganze sch Welt auf die nerven hab fast dauernd paranoide Gedanken wenn ich unter Leute geh aber ich kämpfe an dagegen ich will auf keinen Fall als kranker verrückter Shizo enden,stimmen hören, mit irgendwelchen Göttern kommunizieren die es gar nicht gibt, aber ich weiss nicht wie lange ich das noch kann bevor mich die psychose überwältigt und ich nicht mehr unterscheiden kann was wirklich ist und was nicht!!! In der letzten zeit hab ich immer wieder einrichtungsgegenstände zertrümmert. Und wenn ich besoffen bin werf ich die leeren Flaschen einfach vom Balkon wen kümmerts?Weiss ja dass es falsch ist doch in dem Moment kann ich einfach nicht anders,weil mich Alles so ankotzt! Ich hasse alles was mit Psychosen,shizo zu tun hat möchte nur mal jemanden finden der mich endlich ernst nimmt! Ich hab jeden tag panikattacken,dann kommt es mir wieder vor dass die ganze Welt eine Bühne ist auf der jeder sein eigenes Spiel treibt,weiß nicht mehr was ich machen soll, inzwischen bin ich mir zu 100 Prozent sicher dass sich bei mir eine Psychose manifestiert! Gegen angststörung hab ich letztes mal was bekommen doch ich glaube irgendwie das wird nicht helfen! Ich werde zugrunde gehen und kann nichts tun. Möchte gar nicht mehr leben! Könnte meine Vermutung stimmen? Bin 24, männlich

Danke

...zur Frage

Warum stellt sich auch 3 Monate nach der OP zur Behebung des Karpaltunnelsyndroms keinerlei Besserung ein?

Meine Mutter (75J.) wurde vor 3 Monaten an der Hand operiert (Karpaltunnelsyndrom). Doch anstatt der erhofften Linderung bzw. Beseitigung der Beschwerden durch die OP ist noch immer alles so wie vorher. Heftige Schmerzen, Kribbeln und Taubheitsgefühl in Daumen und Mittelfinger. Richtig zupacken oder etwas festhalten mit der Hand sind nicht oder nur bedingt möglich. Immer wieder fallen ihr Sachen aus der Hand, weil sie durch das Kribbeln und dem Taubheitsgefühl nicht richtig spürt, dass sie etwas in der Hand hält.

Die OP wurde von einem Arzt mit noch wenig Erfahrung durchgeführt. Der Chefarzt war bei der OP anwesend und ich gehe davon aus, dass er sicher eingegriffen hätte, wenn es notwendig gewesen wäre.

Auf die Frage meiner Mutter, warum sich noch immer keine Besserung der Beschwerden einstellen, antwortete der Chefarzt, meine Mutter solle doch Geduld haben. Es könnten schon mal bis zu 6 Monate vergehen bis das alle Beschwerden verschwunden wären.

Daraufhin suchte sie einen anderen Arzt auf, der sich die operierte Hand noch einmal anschaute. Eine 1. Vermutung, ein Nerv könne evtl. durchtrennt worden sein, bestätigte sich nicht. Es wurden erneut Untersuchungen und Messungen vorgenommen. Außer, dass bei dem Messen der Hand immer noch katastrophale Werte nachgewiesen wurden, ließ sich jedoch kein Grund für die starken Beschwerden der op. Hand nachweisen. Auch eine KG-Verordnung brachte nichts. Ich bin selbst vor ca. 3 Jahren wegen eines Karpaltunnels operiert worden und sämtliche Beschwerden waren 4-6 Wochen nach der OP verschwunden.

Liebe Community, hat von euch jemand eine Idee warum sich eine Genesung so lange hinaus zögert? Kann es wirklich bis zu 6 Monate dauern bis die Hand wieder voll einsetzbar ist? Hat jemand Tipps wie man eine Genesung der Hand unterstützen kann? Hat jemand vllt ähnliche Erfahrungen gemacht und kann berichten, dass nach einem halben Jahr tatsächlich Beschwerden dieser Art der Vergangenheit angehören?

Zu gerne würde ich meiner Mutter sagen können: Alles wird gut. Liebe Grüße von polar66

...zur Frage

Hilfe bei Hexenschuss

Hallo, in ein paar Monaten ziehen meine Familie und ich um. Doch es gibt ein Problem. Mein Mann kann keine schweren Sachen schleppen, da er sich letztens einen Hexenschuss zugezogen hat. Wir haben auch schon viele Therapien ausprobiert, z. B. Wärmepflaster, Wärmecreme etc. Hat aber alles leider nichts geholfen. Ich alleine kann aber auch nicht alles tragen, besonderes nicht die schweren Möbelschränke. Jetzt meine Frage: Ist der Hexenschuss in ein paar Monaten wieder weg und kann mein Mann mir dann Helfen oder sollten wir lieber sicher gehen und ein paar Möbelschlepper engagieren? [...] Doch da wir bei dem Umzug und den Transport unserer Möbel lieber auf Nummer sicher gehen, wollten wir mal Eure Erfahrungen mit einem Umzugsunternehmen dazu Wissen. Wir wären für alle Tipps offen und dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?