Rückenschmerzen mit Übelkeit, Schmerzen im linken Arm und im Brustbereich- was ist das?

3 Antworten

Hallo, Habe hier mal ein bisschen gelesen und stelle was komplett anderes in den Raum, nämlich dass die Schmerzen nicht wirklich da sind, sondern du sie dir einbildest. Deine Beschreibungen, dass du Angst hast, jeden Moment zu sterben, kenne ich. Es gibt Menschen, die von so einer Angst dauerhaft betroffen sind. Es gibt dazu einen Fachausdruck, der mir im Moment leider nicht einfällt. Auch ich war davon mal teilweise betroffen. Ich hatte eine Thrombose und sobald ich alleine war, hatte ich Todesängste. Bei jedem kleinen Unwohlsein oder Herzpochen denkt man, man stirbt. Dabei steigert man sich immer mehr rein und es wird nur noch schlimmer; teilweise wurde mir richtig schlecht. Ich würde dir auf jeden Fsll raten, zu einem anderen Therapeuten zu gehen, falls du denkst, die Beschreibungen erfassen in etwa dein Befinden.

Hallo, vor kurzem kam hier eine ziemlich ähnliche Frage, ich würde dir genauso antworten, wie du dort nachlesen kannst. Wenn du kein Geld für einen Osteopathen hast, vielleicht findest du über Rezept vom Orthopäden einen Physiotherapeuten, der mit der Dornmethode oder auch osteopatisch oder mit Cranio-sakral Therapie arbeitet. Übrigens finde ich sehr interessant, das ja schon mal irgendjemand auf die Rippen gekommen sein muß, find ich sehr spannend. Schau mal unbedingt auf die Antworten bei deiner Leidensgenossin. Dir viel Erfolg

http://www.gesundheitsfrage.net/frage/nacken-wird-steif-zittern-am-ganzen-koerper-stechen-zwischen-schulter-und-hals

Danke für deine Antwort, aber es scheint, als lägen deine und meine Probleme ein wenig auseinander.

Mein Problem ist nämlich mehr die Tatsache, dass ich mich ständig fühle, als würde ich gleich sterben, nicht nur wegen des Herzens, sonder weil mein Wohlbefinden so abgenommen hat...

Und das Stechen ist bei mir mehr in der Brust und in den Rippen.

Und ja, tatsächlich hat schonmal jemand an die Rippen gedacht, aber niemand erkennt irgendwas, vor allem da sich alle weigern, ein Röntgenbild zu machen...

0

also: ich vermute, dass du ein rippenkopfgelenk blockiert hast. meine kollegin hatte das mal und hatte auch dieses herzpochen. du schreibst zwar, dass du kein geld für den osteopathen hast, aber meiner meinung nach wäre das sehr gut investiert! bevor du ständig in angst lebst, noch mehr orthopäden oder andere ärzte aufsuchst, würde ich mein letztes geld zusammenkratzen und mal einen termin beim osteopathen machen. zur krankengymnastik musst du ja auch zuzahlen. und ein guter osteopath kann dir schon mit wenigen sitzungen helfen bzw. sagen, ob er dir helfen kann. der tipp von pfefferminz ist auch gut, es gibt nämlich auch physiotherapeuten, die osteopathisch weitergebildet sind und einflüsse der osteopathie in ihre behandlung einfliessen lassen. mein osteopath ist ausgebildeter physiotherapeut und hat die ausbildung zum osteopathen abgeschlossen.

Taubheit, in rechten Arm & Schmerzen

Mein Arm ist seit heute morgen von der Schulter an taub... keine Kraft mehr in den Fingern. was soll ich machen? Bewegen kann ich es noch teilweise, aber die Finger nicht mehr komplett zur Faust... Habe leider auch starke Schmerzen, abwärts vom Ellenbogen....

Vielleicht kann mir jemand helfen!

Antonella

...zur Frage

Bauchschmerzen vom Rücken?

Hallo. Ich leide seit längerer Zeit schon unter Schmerzen. Angefangen hat alles mit Nierenschmerzen, beim Arzt wurde dann eine Nierenbeckenentzündung festgestellt, welche aber ohne Probleme mit Antibiotika behandelt wurde. Seitdem habe ich aber immer mehr Schmerzen bekommen. Ich habe immer wieder Bauchkrämpfe und Übelkeit. Außerdem tun mir die Rippen, sowie die Rippenbögen sehr weh. Dazu kommen noch Schmerzen im ganzen Rückenbereich. Nachdem ich mit den Bauchschmerzen im Krankenhaus war, wurde ich komplett untersucht. Also Magen- und Darmspiegelung, CT, MRT. Aber alles ist gesund.Sie meinten zu mir dass diese ganzen Beschwerden auch nur vom Rücken kommen können und das ist jetzt auch meine letzte Hoffnung, weil ich langsam echt nicht mehr weiter weiß.Ich kann nicht mehr gescheit essen, weil mir immer schlecht wird und ich Bauchschmerzen bekomme. Jetzt wollte ich euch mal fragen, ob das auch wirklich stimmen kann? Also dass das alles vom Rücken kommt?Mein Orthopäde ist momentan leider im Urlaub, aber ich habe Dienstag einen Termin beim Physiotherapeuten. Kann es vielleicht irgendwie von einem eingeklemmten Nerv kommen oder einem verrutschten Wirbel?Oder sie meinten auch zu mir dass das alles eine psychische Ursache haben kann.Ich weiß dass diese Frage hier einen Arzt Besuch nicht ersetzen kann, aber ich wollte mich nur mal etwas informieren.Ich hoffe sehr auf Antworten!Liebe Grüße.

...zur Frage

Muskelverhärtungen im Rücken mit stechendem Schmerz im Brustbereich

Ich leide schon lange unter Rückenschmerzen durch Muskelverspannungen. Seit kurzen habe ich zeitweise einen dauerhaften Schmerz im linken mittleren Rückenabschnitt (Muskel ist auch verhärtet) neben der Wirbelsäule. Zudem habe ich manchmal ein Stechen im Brustbereich. Hat jemand Erfahrung mit ähnlichen Symptomen?

...zur Frage

Verspannungen

Hallo,

Ich habe seit einiger Zeit immer wiederkehrende Rückenschmerzen in der linken Seite,teilweise war es so schlimm das es in den armen und Fingern gekribbelt hat ( das ist zum Glück weg). Ich habe eine Freundin die ist Physiotherapeutin und meinte ich sei in der Schulter total verspannt (wärme lindert die Schmerzen) Nur die Schmerzen ziehen bis vor an die Brust und es tritt auf wenn ich einen bh trage.bh auf einer Seite zu eng oder warum nur links?ich ziehe ihn dann gleich aus,wenn ich es kann.schmerzen sind dann noch da,aber sind dann spätestens am nächsten Tag weg (bis ich wieder einen Anziehen muss) Ich arbeite jetzt seit einem halben Jahr als Verkäuferin,liegt es vlt an der relativ einseitigen Bewegung?

Kann mir jemand helfen oder tipps geben?

Danke schonmal

...zur Frage

Bluterbrechen und Schmerzen im linken Brustbereich?

...zur Frage

Entzündung am Eierstock?

Hallo zusammen,

ich bin 17 Jahre alt und weiblich. Gestern Abend hatte ich fieber, sehr sehr starke Kopfschmerzen, Schwindel und Übelkeit. Ich habe mich hingelegt, und bemerkte dass ich starke Schmerzen am Oberschenkel. Heute morgen wurde es nicht besser und ich bemerkte dass ich schmerzen an den Eierstöcken habe. Es tut zwar nicht so weh, aber es fühlt sich sehr unangenehm an. Als ob jemand drücken würde. Dazu habe ich starke Rückenschmerzen bekommen. Wenn ich mich an den Eierstöcken anfasse, fühlt es sich so an, als wären da kleine Knötchen. Könnt ihr mir eventuell sagen was das ist ??

Über eine Rückmeldung würde ich mich ziemlich freuen! ☺️

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?