Rücken schmerzen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dann solltest Du mal zum Arzt gehen - man kann das nicht immer unterscheiden, ob das ausstrahlende Nierenschmerzen oder einfach Muskelschmerzen sind. Ob es wirklich die Nieren sind, kann jeder HA ganz einfach feststellen, wenn er mit der Handkante leicht in die Nieren schlägt. Vielleicht sitzt Du auch einfach zuweilen verkrampft und es ist eine völlig harmlose Verspannung, die man durch Physiotherapie oder Rückenschule in den Griff bekommen könnte. lg Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann wirklich alles mögliche sein. Eine Rückenschmerzdiagnose nur anhand von dem Zeitfaktor auszumachen ist äußerst schwierig.

Vermutlich, wegen dem wechselnden Schmerzen, ist ein Nerv in deinem erregt, wodurch es dann zu den Schmerzen kommt.

Les dir mal auf http://www.fuerdenruecken.de/pathologie.htmlhtml was zu Ischias durch. Das Phänomän trifft zum Teil auf die nur kurz von dir gegebene Erklärung deines Problems:

„Der Schmerz des Ischiasnervs ist oft vorübergehend. Die Entzündung geht nach einigen Tagen spontan von selbst zurück.“

Am Besten suchst du jedoch deinen HA auf und lässt dich mal durchchecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei mir kamen die Rückenschmerzen auch schleichend... dann wurde es kurz besser und dann wieder schlimmer. Ich hab ruasgefunden, dass es an der Matratze lag. Ich dann bisschen Geld in eine ordentliche Matratze investiert: http://www.perfekt-schlafen.de/tempur-viscomatratze-original-19/ - seit dem schlaf ich wie ein baby und der Rücken tut auch nicht mehr weh. Was auch sein könnte, ist dass deine Rückenmuskulatur nicht genug ausgebildet ist. Da hilft dann nur Physiotherapie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo=) ich nutze immer einе Salbe DIP RELIF.Aber die ist aus die Ukraine) Mein Bruder hat mir die gesendet. Du kanst die Salbe auch leicht im Internet bestellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?