roter Streifen nach Verbrennung

6 Antworten

Hast du deine Hand nicht gleich unter kaltes Wasser gehalten?, dann hättest du vielleicht nicht die roten Streifen, jetzt kann es sein, das du noch leichte Brandblasen bekommst, die Streifen verschwinden bestimmt nach einiger Zeit, dauert aber etwas.

Du darfst an der Stelle diesen Sommer keinen Sonnenbrand bekommen! Denn sonst ist dies Stelle vllt für immer zu sehen und grenzt sich gegen den Rest der HAut ab. Also gut einschmieren und dann sollte das auch laufen!

Uppps! Die spannende Frage ist, wie gings weiter?

Die Rötung ist bald zurückgegangen. Brandblase oder so Nettigkeiten kamen nicht. Übriggeblieben ist - wenn man genau hinschaut - eine dünne, helle Narbe. Fällt kaum auf. Ich denke, das wird schon.

Danke!

Ich wurde aufgefordert, eine Antwort als hilfreich zu werden. Das mit dem Kühlen sollte man wenn möglich GLEICH tun. Jau!

Die Pflanze habe ich nicht. Der Tipp mit der Sonne fand ich auch gut. Die Haut ist gereizt und sollte nicht noch mehr gereizt werden! Ich konnte die Sonne gut meiden.

Ich geb zu, um solchen Dinge mache ich mir keine Gedanken und bin etwas bedarft. Die beide Punkte schreibe ich mir dick unter die Löffel. schäm

Verbrennung, wann zum Arzt?

Hallo

Ich habe mich vor einer Woche an der Heizstange meines Backofens verbrannt und es 2 Tage durchgekühlt. Die wunde ist jetzt mit einer Kruste überdeckt und bräunlich. Sie tut aber nicht weh und ist ca 5 cm lang. Sollte ich zum Arzt?

...zur Frage

Ich habe mich Samstag beim Kochen verbrannt und nun ist dort eine kleine Blutblase entstanden! Ich wollte fragen ob sie von alleine weg geht?

...zur Frage

verbrannt mit Plastik was tun

Hab mich mit Plastik am finger verbrannt nichts zu sehen kühle es seit 1 stunde ungefähr hilft nichts was tun

...zur Frage

Roter Streifen um den Oberschenkel herum, was kann das sein?

Hallo zusammen! Ich hab schon in diversen Foren nach Antworten gesucht, aber leider ohne Erfolg. Ich habe seit ca. zwei Wochen einen ca. halben cm dicken, roten Streifen einmal rund um den Oberschenkel, also quasi "horizontal". So wie ich das beobachtet habe ist dieser aber Kleidungsstück-unabhängig, hat also eher nichts mit Reibung zu tun. Dagegen spricht auch, dass der Streifen immer den exakt gleichen Verlauf hat. Dehnungsstreifen würde ich jetzt auch ausschließen, denn die verlaufen ja normal nicht horizontal um den Oberschenkel herum und sehen soweit ich weiß auch eher anders aus... was könnte es also sonst sein!? Hoffe, dass mir hier geholfen werden kann. Danke und ein schönes Wochenende noch!

...zur Frage

Schmerzen auf Handrücken?

Ich weiß nicht woher das jetzt kommt, aber seit dem Wochenende schmerzt mir der Handrücken. Ich habe nicht mehr als sonst mit der Hand gemacht, aber es ist meiner "starke Hand", die schmerzt. Wenn ich eine Faust balle oder ähnliches mache, zieht es sehr, bis in den Arm hinein.Ich habe eine Ladung Klausuren und Tests zu korrigieren und möchte das ungern lange liegen lassen. Hat jemand eine Ahnung, was das sein könnte? Und was kann ich da evtl.machen?

...zur Frage

Schmerzen im Handgelenk (Oberseite) was kann es sein?

Hallo zusammen,

ich habe seit heute Mittag Schmerzen im Handgelenk und weiß nicht, was es sein kann. Die Schmerzen sind vor allem stark, wenn ich die Hand nach unten und oben beuge.
Außerdem ist mein Handgelenk druckempfindlich. Wenn ich auf der Oberseite vom Handgelenk auf der rechten Seite drücke, dann tut es echt weh.
Ich habe heute keinen Sport oder ähnliches gemacht und frage mich, was es sein kann.
Die Hand bzw. das Handgelenk ist auch nicht geschwollen oder verfärbt.

Ich hoffe ihr könnt mir sagen, was es sein kann.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?