Roter Gaumenbogen, Brennen im Hals - was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Unterschied zwischen viralem und bakteriellem Infekt erkennt man (zumindest ab einer gewissen Ausprägung) am Vorhandensein eines weißen oder gelblichen Belags oder regelrechter Eiterflecken an der Rachenwand. Diese deuten ziemlich deutlich auf einen bakteriellen Infekt hin. Eine ausschließliche Rötung, und sei sie noch so stark, deutet auf einen anderen Auslöser hin (Virus, Allergie, Vergiftung etc.).

Ja, gurgeln hilft. Versuchen Sie es mal mit Wasserstoffperoxid, ist in jeder Apotheke preiswert zu bekommen. Ca. zwei Esslöffel in einem Glas Wasser verdünnt, hilft bei Infektionen des Nasenrachenraums immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich kann nur empfehlen einen Artzt aufzusuchen. Ich Weiß aber auch das im Moment charlach im Gang ist. Ich habe im Moment die selben Beschwerden wie sie. Bei mir wurde charlach diagnostiziert. Ich hoffe ich konnte helfen:)

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?